Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Erdland-Klartext: Staatliche Hilfsfonds untergraben Versicherungsanreiz bei Naturkatastrophen

31.10.2013 – ErlandDer Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Alexander Erdland, warnt in einem Interview zur Vorstellung des diesjährigen Naturgefahrenreports vor zu viel staatlicher Rundumversorgung.

Auf die Frage, welchen Beitrag jeder Einzelne leisten kann, sagte Erdland: “Für eine stärkere Eigenverantwortung ist an anderer Stelle eine klare Positionierung von Bund und Ländern maßgeblich: Bei allem Verständnis für die staatlichen Hilfefonds nach Naturkatastrophen darf hiermit nicht der Anreiz untergraben werden, privaten Versicherungsschutz abzuschließen.” (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten