Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Emmanuel Roman neuer Pimco-Chef

21.07.2016 – roman_emmanuel_pimco_allianzEmmanuel Roman (52) wird zum 1. November Chief Executive Officer von Pimco (Pacific Investment Management Company LLC), einem Tochterunternehmen der Allianz im Bereich Asset Management. Er löst Douglas Hodge (58) ab, der  in eine neue Rolle als Managing Director und Senior-Berater wechselt.

Jacqueline Hunt, Vorstandsmitglied bei der Allianz SE, zuständig für die Bereiche Asset Management und US Life Insurance, unterstrich: “Manny Roman ist eine Führungspersönlichkeit, die in der Branche hohes Ansehen genießt. Er bringt sowohl die Investment- als auch die Management-Qualitäten mit, um das Geschäft von Pimco voranzutreiben. Doug Hodge hat Pimco sehr gut durch eine Phase geführt, die von vielen Herausforderungen geprägt war. Wir danken ihm herzlich und wünschen ihm in seiner neuen Funktion viel Erfolg.”

Roman verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung, im Bereich der festverzinslichen und alternativen Anlagen sowie anderer Anlageklassen. Als CEO der Man Group stand er an der Spitze eines der größten börsennotierten Unternehmen für alternative Geldanlagen. Über 18 Jahre war er bei Goldman Sachs tätig, als Co-Head von Worldwide Global Securities sowie als Co-Head der European Services Division. Ab 2005 wirkte er als Co-CEO bei GLG Partners, bevor er 2010 die Aufgabe des Chief Operating Officer bei der Man Group übernahm, nachdem diese GLG Partners übernommen hatte. (vwh/wo)

Bild: Emmanuel Roman, ab dem 1. November neuer Chief Executive Officer von Pimco (Foto: Allianz)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten