Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Eiopa ernennt neue Beiratsmitglieder

07.03.2016 – Koller_Insurance_EuropeDie europäische Versicherungsaufsicht Eiopa hat hat neue Mitglieder seiner Beiräte (Stakeholder Groups) für die Erst- und Rückversicherung (IRSG) sowie die betriebliche Altersvorsorge (OPSG) ernannt. Von den jeweils 30 Mitgliedern sind elf Mitglieder im IRSG und neun im OPSG wiedergewählt worden, teilte die Eiopa am Freitag mit. Aus Deutschland sind sieben Mitglieder in den Beiräten vertreten.

Im Beirat für die Erst- und Rückversicherung (IRSG) kommen Marc Michallet, Finanzvorstand der R+V Versicherung, Thomas Keller, Finanzvorstand des Finanzdienstleisters Prime Renewables und Prime Capital, sowie Stefan Materne, Inhaber des Lehrstuhls für Rückversicherung und Risk Management am Institut für Versicherungswesen der Technischen Hochschule Köln, aus Deutschland.

Im Beirat für die betriebliche Altersvorsorge (OPSG) sind nach Eiopa-Angaben aus Deutschland Michaela Koller, Generalsekretärin des europäischen Versicherungsverbands Insurance Europe, Stefan Nellshen, Finanzvorstand der Bayer-Pensionskasse, Claudia Menne vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) sowie Raimond Maurer, Inhaber des Lehrstuhls für Investment, Portfolio Management und Alterssicherung an der Goethe-Universität Frankfurt am Main vertreten.

Joachim Schwind, Vorstandsvorsitzender der Höchster Pensionskasse, gehört dem OPSG nach zwei zulässigen Amtszeiten nicht mehr an. Insgesamt haben sich laut Eiopa 176 Kandidaten aus 23 Ländern beworben. (vwh/td)

Bild: Michaela Koller, Generalsekretärin des europäischen Versicherungsverbands Insurance Europe gehört dem Eiopa-Beirat für die betriebliche Altersvorsorge (OPSG) an (Quelle: Insurance Europe)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten