Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Economykopf und -stimme der Allianz

08.11.2013 – HeiseProf. Michael Heise, Chef-Volkswirt (Chief Economist) der Allianz Gruppe, macht buchstäblich von sich reden. Getreu dem Konzern-Wahlspruch („Ihr kompetenter Partner in allen Lebenslagen“) äußert er sich so gut wie zu allen Themen, die das wirtschaftliche Geschick national und international berühren.

Von Lead-Medien wie FAZ, Spiegel, Bild und Stern werden Analysen und Kommentare des 57-jährigen Volkswirtes gerne aufgenommen, weil sie häufig in klarerer, auch fordernder Sprache ausdrücken, worauf es ankommt. So adressierte er an die kommende Regierung die Priorität, sich stärker mit der Industrieproduktion in Deutschland zu befassen. Der Volkswirt fordert die Einführung einer Agenda 2020, um die Investitionsbedingungen zu verbessern. Für die Allianz springt so im öffentlichen Diskurs dank Heise eine Art (Mit-)Themenführerschaft  heraus.

Intern berät Heise die Vorstände der Allianz Gruppe in volkswirtschaftlichen und strategischen Fragen: Dazu gehören Prognosen zur deutschen und internationalen Finanzmarktentwicklung sowie Risikoanalysen.Vor seinem Eintritt in die Allianz Gruppe war Heise Generalsekretär des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Chefvolkswirt der DG Bank sowie Chefvolkswirt und Leiter Research der DZ Bank.

Siehe auch Jahresprognose Allianz 2014 unter MÄRKTE

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten