Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Dortmunder Versicherungspreis für Dietmar Bläsing

01.09.2014 – Dietmar Bläsing, Vorstand bei der Volkswohl Bund Versicherungen hat den diesjährigen Dortmunder Versicherungspreis bekommen. Die Verleihung des Preises, der von der Bezirksgruppe Dortmund des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte (VGA) gestiftet wird, übernahm der Preisträger aus dem Vorjahr, Axel Nill.

Der ehemalige langjährige Vizepräsident des VGA Axel Nill überreichte den Preis an den neuen Preisträger Dietmar Bläsing im Rahmen des 4. Dortmunder Versicherungstags. Die Auszeichnung wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich laut Pressemitteilung um den Versicherungsstandort Dortmund besonders verdient gemacht haben. Dietmar Bläsing begann 1983 seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Volkswohl Bund Sachversicherung AG. Anschließend war er in der Marketingabteilung beschäftigt, wo er schon früh kreativ im Bereich der Produktentwicklung wirkte. 1989 begann er – parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit – eine Weiterbildung zum Versicherungsfachwirt.

Das anschließende DVA-Studium zum Versicherungsbetriebswirt schloss er 1992 als einer der Jahrgangsbesten ab. 1990 übernahm Dietmar Bläsing seine erste Führungsaufgabe als Leiter der Marketingabteilung. Hier war er verantwortlich für Produktmanagement und Training/ Coaching. 1997 wurde er in den Vorstand berufen. Seitdem ist er zuständig für die Bereiche Vertrieb und
Marketing.

VGA_Dortmund

Foto: Der Preisträger Dietmar Bläsing (li.) mit Axel Nill und Markus Bitter von der VGA Bezirksgruppe Dortmund (Foto: Rüdiger Beck)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten