Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Doppelter Abgesang auf Leben

15.10.2015 – Heilmann_DAV“Was haben die Lebensversicherer nun noch zu bieten, wovon sollen sie leben, woran können sie verdienen? Von dem verbliebenen Alleinstellungsmerkmal Biometrie sicherlich nicht”, sagt Wolf-Rüdiger Heilmann, Honorarprofessor am Karlsruher Institut für Technologie zur Abschaffung des Garantiezinses. Jüngst gab er einen weiteren Abgesang auf Leben zum Besten – in seiner Eigenschaft als Krimiautor.

Eine Lesung aus seinem zweiten Buch über den Versicherungsmathematiker Rieger nahm Wolf-Rüdiger Heilmann zum Ausgangspunkt seiner Ausführungen über seine persönlichen Erfahrungen in der Versicherungswirtschaft und -wissenschaft, mit dem aktuellen Aufhänger der wahrscheinlichen Abschaffung des Garantiezins.

Sein Fazit: “Man kann es drehen und wenden wie man will – das klassische ‘deutsche’ Modell der Lebensversicherung ist zum Aussterben verurteilt. VVG-Reform, Kapitalmarktkrise inkl. Niedrigzins, Solvency II und häufig übersehene Faktoren wie z. B. Unisex-Tarife haben im Verbund geschafft, was vor zwanzig Jahren, bei Einführung des Europäischen Binnenmarktes für Versicherungen, noch undenkbar schien: Die gemischte, kapitalbildende Lebensversicherung hat, auch in Form der Leibrente, keine Zukunft. Was früher unschlagbar war und sich wie geschnitten Brot verkaufte – absolute Sicherheit mit hohen Garantien, ordentliche Rendite plus Steuerprivileg – ist durch die Veränderungen der Rahmenbedingungen förmlich pulverisiert worden.”

Versicherungsmathematiker Rieger ist im aktuellen Fall “Der tödliche Ruf” dem Ruf auf eine Professur für Versicherungsmathematik gefolgt und stößt bei der Entrümpelung des ihm zugewiesenen Büros auf die Leiche eines seiner neuen Kollegen. Ein weiterer Todesfall macht diesen Mord noch mysteriöser. Auch Rieger wird bedroht und lernt bis zur Aufklärung der Todesfälle eine Menge über Kabale und Liebe an seiner Fakultät kennen. (vwh/ku)

Bild: Wolf-Rüdiger Heilmann, Honorarprofessor am Karlsruher Institut für Technologie. (Quelle: privat)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten