Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

“Die Versicherung kümmert sich um mich”

07.12.2015 – martina_koederitz_ibmMit Big Data ändert sich die Rolle der Kunden und gleichzeitig das Selbstverständnis der Versicherungsbranche als Dienstleister. “Die Anbieter müssen ihre Tarife einfach und transparent erläutern. Dadurch erhalten sie die höchste Akzeptanz beim potenziellen Kunden”, sagt Martina Koederitz, Deutschlandchefin von IBM. So brauche der Kunde das Gefühl, “die Versicherung kümmert sich um mich”.

So stehen die Versicherer aktuell vor der Herausforderung, “aus den digital vorliegenden Daten auch Mehrwerte zu generieren”, betont die IBM-Chefin im GDV-Interview. Dies bedeute “neues Wissen und neue Ansätze, die Versicherer nutzen können, um Risiken besser zu erkennen und abzuschätzen. Oder um die Beziehung zum Kunden auf eine andere Plattform zu stellen”, erläutert Koederitz.

Dabei stelle sich nicht nur die Frage, “wie schnell Versicherer mit den vorliegenden Daten Dienstleistungen entwickeln” können. Eine weitere Herausforderung liege darin, “neue Versicherungsmodelle und -möglichkeiten zu offerieren”. Gefragt seien nicht mehr “Verträge, die für ein halbes Leben gelten”, sondern “Pay as you go”-Dienstleistungen – also “abschließbare Versicherungen per App für bestimmte Großveranstaltungen, Konzerte oder falls ich beispielsweise zwei Tage wandern gehen möchte”, erläutert die IBM-Chefin.

Zudem müsse sich der Versicherer aus Sicht der Expertin folgende Fragen stellen: “Wer wird das Produkt kaufen? Was macht unseren Service besonders wichtig für denjenigen, der ihn nutzen soll?” Denn “früher hat man eine Versicherung entwickelt und sie dann auf den Markt gebracht”. Heute rücke der Kunde “ins Zentrum der Geschäftsmodelle”, sagt Koederitz. (vwh/td)

Link: “Der Kunde braucht das Gefühl: Die Versicherung kümmert sich um mich”

Bild: Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland GmbH (Quelle: IBM)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten