Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Cyberkriminalität: Deutschland droht ein Fiasko

22.07.2015 – Asma_CommaDer deutschen Wirtschaft droht eine “existenziell gefährdende Wehrlosigkeit in den sich noch weiter verschärfenden Cyber-Kriegen der Zukunft”, sagt Jörg Asma, Leiter der auf IT-Sicherheit spezialisierten Comma Security Institutes. Der Hauptgrund: Ausgebildete Cyber-Sicherheitsexperten sind in Deutschland derzeit Mangelware. Zudem bieten derzeit nur acht von 64 Universitäten einen Studiengang für IT- und Cyber-Sicherheit an.

Die Folgen können demnach drastisch sein: denn auf dem deutschen Arbeitsmarkt sind derzeit “so gut wie keine” Experten im Bereich IT-Sicherheit verfügbar”, beklagt Asma im Manager Magazin.

Allerdings scheine vor dem Hintergrund der aktuellen Cyberangriffe – darunter auf das Netzwerk des Deutschen Bundestages – das Bewusstsein für die neuen Anforderungen an IT-Sicherheit gewachsen zu sein.

Laut CHR-Ranking haben derzeit 17 der 64 vertretenen Universitäten bereits einen Lehrstuhl oder eine auf IT-Sicherheit spezialisierte Professur eingerichtet. (vwh/td)

Bild: Jörg Asma (Quelle: Comma)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten