Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Christoph Maria Herbst: “Die Realität ist oft noch schlimmer”

10.02.2014 – stromberg-film-150Lass das mal den Papa machen! Nach fünf erfolgreichen und mehrfach preisgekrönten TV-Staffeln ist Bernd Stromberg, fiktiver Leiter der Schadensregulierung der Capitol Versicherung, wieder da – und kommt am 20. Februar 2014 mit STROMBERG – DER FILM in unsere Kinos. Das Allianz Kundenmagazin 1890 hat mit dem Hauptdarsteller, Christoph Maria Herbst, ein Interview geführt und dem Schauspieler ein paar freche Sprüche entlockt.

Allianz 1890: “Chef ist wie’n Wecker. Keiner will ihn, jeder hasst ihn, aber ohne ihn würden alle immer nur pennen, pennen, pennen”, ist ein typischer Spruch von Ihnen. Glauben Sie das wirklich?

Herbst: Es ist leider Gottes keine völlige Fantasie! Natürlich überhöhen wir. Wir versuchen ja, Comedy zu machen, und da tragen wir hier und da schon mal dicker auf. Aber: Die Reaktionen, die ich bisher darauf bekomme, zeigen, dass die Realität oft sogar noch schlimmer ist.

Allianz 1890: Wie schlimm?

Herbst: “Wenn Sie glauben, Sie übertreiben, dann kommen Sie bitte mal zu uns ins Büro, da sehen Sie, wie es wirklich ist!”, ist eine typische Mail. Die Vorstellung, dass wir gar nicht übertreiben, lässt tief in Abgründe blicken.

Das ganze Interview unter beigefügtem Link: Die Realität ist oft noch schlimmer

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten