Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

CDU-Dissonanz: Arbeitnehmerflügel versus Unternehmer

19.05.2014 – BaeumlerDer Vizevorsitzende der CDU-Arbeitnehmerschaft hat die Kritik des Wirtschaftsflügels am Rentenpaket der Koalition scharf zurückgewiesen. CDA-Vize Christian Bäumler sprach im Handelsblatt Online von einer Neidkampagne und erinnerte daran, dass der Koalitionsvertrag die Berücksichtigung von Zeiten der Arbeitslosigkeit bei der Rente mit 63 vorsehe.

“Die abschlagsfreie Rente mit 45 Beitragsjahren wird von 80 Prozent der Bevölkerung und einer Mehrheit der CDU-Basis unterstützt”, sagte er. “Wer jahrzehntelang gearbeitet, Kinder erzogen und Angehörige gepflegt hat, muss ohne Abschläge in Rente gehen können.” Vor der Abstimmung am kommenden Freitag im Bundestag hat sich auch Finanzminister Wolfgang Schäuble (siehe POLITICS ) klar zum Rentenpaket bekannt. (vwh)

Foto: Christian Bäumler (CDU) verteidigt die Rente mit 63. (Quelle: Website)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten