Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Coeuré: EZB ist nicht mehr im Notfallmodus

12.06.2014 – ezb_coeureDie Europäische Zentralbank (EZB) befindet sich nicht mehr im Notfallmodus. Dies sagte EZB-Direktoriumsmitglied Benoit Coeuré während einer Konferenz in Frankfurt. Er warnte aber, dass die Krise noch nicht beendet sei, berichten Medien, unter Verweis auf die Deutsche Presse Agentur (DPA), übereinstimmend.

„Die Erholung ist zwar da, aber sie ist noch schwach“, sagte Coeuré. Die Politik müsse nun das langfristige Wachstum sichern. Die jüngste Zinssenkung der EZB zusammen mit einem weiteren Liquiditätsprogramm für die Banken über bis zu 400 Mrd. Euro verteidigte Coeuré mit den weiterhin rückläufigen Inflationsraten. Alle Mitglieder des EZB-Rats hielten die jüngsten Beschlüsse für vereinbar mit dem Mandat der Preisstabilität. (vwh)

Bild: Benoit Coeuré macht vorsichtige Hoffnung auf ein Ende der Dauerkrise im Euroraum. (Quelle: EZB)

Links: EZB-Direktor Coeuré: Sind nicht mehr im Notfallmodus, EZB nicht mehr im Notfallmodus

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten