Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

bKV: Zukunftsmarkt mit Startproblemen

15.08.2014 – ValueEchte Kundenorientierung ist der zentrale Erfolgsfaktor in Sachen betrieblicher Krankenversicherung. “Echte Kundenorientierung beginnt und endet nicht im Vertrieb”, führt Marketing-Experte Cord Brockmann diesen Standpunkt aus. Neue Aufgaben und Persönlichkeitsprofile sieht er aber vor allem im Vertrieb für eine erfolgreiche bKV-Marktbearbeitung.

“Der Aufbau einer Unternehmenskultur der ganzheitlichen Kundenorientierung ist für die privaten Krankenversicherer ein bislang wohl in weiten Teilen unterschätzter Kraftakt”, erläutert Cord Brockmann, geschäftsführender Gesellschafter von Marketing Strategies & Sales Solutions, in seinem Beitrag im Versicherungswirtschaft-Special VALUE – Vom Wert der Gesundheit.

Er sieht in der betrieblichen Krankenversicherung ein Zukunftsmarkt mit Startproblemen. Eine einfache, klare und relativ sichere Marktsituation sei längst nicht mehr gegeben. Seiner Ansicht nach erfordert die bKV-Marktbearbeitung kurzfristig neue Aufgaben- und Persönlichkeitsprofile im Vertrieb, die Etablierung ressort-übergreifender Innovations- und Abstimmungsprozesse und erhebliche Investitionen in die IT wie auch in arbeits- und steuerrechtliche Kompetenz. Brockmann: “Dann kann der nachhaltige Markterfolg gelingen, denn die bKV ist nicht nur eine große Chance, sondern letztlich auch ohne echte Alternative.” (vwh)

Lesen Sie den kompletten Artikel, “Zukunftsmarkt mit Startproblemen – Wie die betriebliche Krankenversicherung zu einem Erfolgsmodell werden kann” im Versicherungswirtschaft-Special VALUE – Vom Wert der Gesundheit.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten