Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Birgit Böhm neuer Chief Medical Officer bei Axa Assistance

16.01.2015 – wolf-bild-axa-assistanceBirgit Böhm ist seit 1. Januar 2015 Chief Medical Officer (CMO) bei Axa Assistance Deutschland. Sie übernimmt die organisatorische und personelle Verantwortung für das medizinische Team sowie das tägliche Fall- und Schadensmanagement inklusive Repatriierungsentscheidungen. Zudem unterstützt sie den Bereich Marketing und Vertrieb bei der Entwicklung von neuen Produkten und bei der Kundenbetreuung.

Birgit Böhm arbeitet seit 2001 im Unternehmen, zuletzt als Chief Operational Medical Officer. Ihre medizinische Ausbildung absolvierte sie in Marburg und Lübeck. 1989 begann sie ihre Ausbildung zur Fachärztin für Allgemeinchirurgie an einem Städtischen Krankenhaus in München.

Von 2011 bis 2012 war die Medizinerin kommissarisch leitende Ärztin bei Axa Travel Insurance (ATI) in Großbritannien, einem Schwesterunternehmen von Axa Assistance Deutschland.

Birgit Böhm berichtet als CMO an Yvonne Cantero, Chief Operating Officer (COO) von Axa Assistance Deutschland, und wird Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. (vwh/jko)

Bild: Birgit Böhm, Chief Medical Officer (CMO) bei Axa Assistance Deutschland. (Quelle: Axa Assistance)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten