Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Beschwerdequote im Promillebereich

06.03.2014 – helmut-mueller-150Leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, 6.000 Anfragen jährlich bei 41 Millionen Verträgen: Die Beschwerdequote liegt im Promillebereich. Rund 25 Prozent davon waren berechtigt, konnten aber meist mithilfe des PKV-Ombudsmanns geklärt werden. Dr. Helmut Müller hat zu Jahresbeginn dieses Amt an Heinz Lanfermann weitergegeben. Er zieht Bilanz.

Unstimmigkeiten mit dem Versicherer? Seit 2001 haben Versicherte die Möglichkeit, vor dem Gang zum Gericht den PKV-Ombudsmann anzurufen. Dr. Helmut Müller von 2007 bis 2010 und von 2012 bis 2014 fungiert: “Ich bin froh, dass wir bei den Versicherten großes Vertrauen in dieses Angebot für einen fairen Interessenausgleich gewonnen haben. Bei etwa einem Viertel der abgeschlossenen Verfahren konnten wir den Versicherten vollständig oder zumindest teilweise weiterhelfen”, erklärt Müller in der aktuellen Ausgabe von PKV-Publik. “In knapp 75 Prozent der Fälle war eine Unterstützung durch den Ombudsmann nicht möglich. Dieser hohe Anteil der ‘erfolglosen’ Beschwerden spricht wiederum für die rechtskonforme Bearbeitung der einzelnen Krankenversicherer.”

Bei unter zwei Promille liegt die Beschwerde-Quote. In Zahlen entspricht das 6.000 Anfragen bei mehr als 31 Millionen PKV-Verträgen der Voll- und Zusatzversicherung plus der zehn Millionen Verträge der Pflegeversicherung. Die Zahl der Eingaben ist laut Müller auch leicht rückläufig. “Das führe ich unter anderem darauf zurück, dass die Prämienerhöhungen insgesamt moderat waren und die Versicherten im Durchschnitt vor zusätzlichen Prämienbelastungen bewahrt werden konnten – ganz im Gegensatz übrigens zu einigen aufgeregten Medienberichten.” (ku)

Bild: Dr. Helmut Müller bilanziert seine Tätigkeit als PKV-Ombudsmann (Quelle: PKV-Publik).

Link: Das komplette Interview in der aktuellen Ausgabe von PKV-Publik

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten