Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Berater, nicht Honorar, sind das Problem

24.10.2014 – dieter-rauch-150“Wir haben ein Gesetz, das nichts über Qualifikation aussagt, also über die wichtigste Grundlage, um eine gute Beratung leisten zu können”, sagt VDH-Geschäftsführer Dieter Rauch. Er kritisiert den Sachkundenachweise, den Berater erbringen müssen, aufs Schärfste.

Der Multiple-Choice-Test, den auch Honorarberater bestehen müssen, sei “ein Witz”, sagt Dieter Rauch in der aktuellen Zeit. “Die Fragen sind oberflächlich und einfach.” Der VDH macht sich deshalb für eine höhere Eintrittsbürde für den Beruf des Honorarberaters stark.

“Nicht der Kunde und seine Abneigung, für unsere Dienstleistung zu zahlen, sind das Problem, sondern der Berater”, erläutert er die Probleme der Honorarberatung. (vwh)

Bildquelle: VDH

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten