Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Axa: Neuer Leiter Maklervertrieb sieht “gute Chancen in der bAV”

17.06.2015 – Ruckwied_AxaWolfgang Ruckwied (63) übernimmt im Juli die Leitung des Makler- und Partnervertriebs des Axa Konzerns. Er tritt die Nachfolge von Tobias Warweg (41) an, der das Unternehmen Ende Juni verlässt. Er will vor allen Dingen in Sachen bAV und PKV den Markt bearbeiten.

Wolfgang Ruckwied startete 1967 mit der Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Axa. Seit mehr als 30 Jahren ist der gebürtige Stuttgarter laut Pressemitteilung in verschiedenen Führungspositionen des Vertriebs tätig, anfangs im Exklusivvertrieb und seit nunmehr über zehn Jahren im Makler- und Partnervertrieb (MPV). Derzeit leitet er die MPV-Landesdirektion Süd der AXA. Ruckwied verfügt dadurch über langjährige Erfahrung und eine hohe Expertise im Maklermarkt.

Seine Ziele in der neuen Funktion beschreibt Ruckwied so: “Ich sehe sehr gute Chancen für die Relax Rente, vor allem in der betrieblichen Altersvorsorge. Und auch wenn der PKV-Markt momentan schwierig erscheint, gibt es nach wie vor gute Möglichkeiten für Voll- und ganz besonders für Zusatzversicherungen.” (vwh/ku)

Bild: Wolfgang Ruckwied, ab Juli Leiter des Makler- und Partnervertriebs des Axa Konzerns. (Quelle: Axa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten