Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Artus-Chef Ganz: Honrarberatung “keinesfalls segensreich”

12.09.2013 – ArtusDer Vorstandsvorsitzende der Artus-AG, Friedrich Ganz, fürchtet bei Einführung der Honorarberatung massive Nachteile für den Kunden: “Es wäre keinesfalls segensreich, wenn die Honorarberatung Vergütungsmodell für die Zukunft werden würde. Wir haben dann in Zukunft Preiskämpfe um Prämien und Fee, die auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden.”

Es wird dann soweit kommen, dass der Kunde für alle Sonderleistungen – die bei der Courtage inklusiv sind – separat bezahlen muss. Als Schwerpunkte für das Industrieversicherungsgeschäft in 2013 sieht Ganz Haftpflicht, Produkthaftpflicht und die All-Risk-Sparten. Das ganze Interview in der nächsten Ausgabe der Versicherungswirtschaft (Heft 18/2013; verfügbar ab dem 15.09.2013, siehe Link)

Foto: Der Vorstandsvorsitzende der Artus-AG, Friedrich Ganz (Quelle: VW)

Link: Einzelheftbestellung Versicherungswirtschaft

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten