Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Anshu Jain mit neuem Teilzeit-Job

01.03.2016 – Der frühere Co-Chef der Deutschen Bank, Anshu Jain, hat einen neuen Job – wenn auch nur in Teilzeit. Wie das Handelsblatt berichtet, wird der gebürtige Inder beim Fintech Social Finance Inc (SoFi) in San Francisco tätig. Nach Angaben des Online-Geldverleihers soll Jain zunächst als Berater für das Unternehmen tätig werden und nach einigen Monaten in den Verwaltungsrat berufen werden.

Wie schon andere Bank-Manager zuvor folgt nun auch Jain dem Ruf ins kalifornische Silicon Valley. Zuvor zog es schon John Mack, ehemaliger Vorstandschef von Morgan Stanley, und den frühere Chef der Citigroup, Vikram Pandit, in die schnell wachsende Fintech-Branche, schreibt das Handelsblatt weiter.

“Es ist eine große Freude bei SoFi zu beginnen. Als ein rapide wachsender Verleiher ist SoFi eine der dynamistischen Kräfte in diesem Sektor”, wird Jain zitiert. Laut Bericht soll SoFi bereits 7,8 Mrd. US-Dollar an Krediten vergeben, u.a. zur Refinanzierung von Studien und Hauskrediten. 2014 soll das Fintech erstmals einen Gewinn erwirtschaftet haben. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten