Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Agila-Chef Döring: “Hunde sind Teil unserer Kultur”

18.07.2016 – Doering_Patrick_AgilaVersicherer haben ein Herz für Haustiere. Der Trend, Rundum-Sorglos-Pakete für Hunde und Katzen anzubieten, beschert Haustierversicherern neue Kunden und Geschäftsfelder. Im Gespräch mit dem Handelsblatt erläutert der ehemalige FDP-Vorsitzende und Agila-Chef Patrick Döring die Gründe für den Haustier-Boom.

Vor allem für Singles in Großstädten seien die Haustiere eine Art urbanes Accessoire geworden. Aber natürlich ist vor allem für ältere Menschen ein Haustier oft der einzige und letzte soziale Partner. Viele Erst-Hundehalter seien zudem unsicher, wie sie mit so einem Tier umgehen müssen. Spätestens beim Tierarztbesuch stelle sich dann die Frage nach dem passenden Versicherungsschutz.

“Wir haben Haftpflicht-, Operationskosten-, und Krankenvoll-Versicherungen im Angebot”, erklärt Döring.  Schon ab 35,90 Euro pro Monat gebe es demnach das Rundum-Sorglos-Paket mit allen OP´´s unter Vollnarkose für die Vierbeiner.

Auch nach der Debatte um Kampfhunde und der Definition von gefährlichen Hunderassen macht der Haustierversicherer keinen Unterschied in der Haftpflichtversicherung. Der Preis gilt für alle Rassen. Bei Katzen ist das Risiko für Unfälle zwar geringer, dennoch könnten Tierärzte heutzutage all das, was Humanmediziner auch können. Steigende Kosten sind die Folgen. (vwh/mvd)

Bildquelle: Agila-Vorstand patrick Döring (Quelle: Agila)

- Anzeige -

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten