Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

AGCS: Khanna neuer Mann für Marine Risk Consulting

23.05.2014 – KhannaKapitän Rahul Khanna wird neuer Global Head of Marine Risk Consulting des Industrieversicherers Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS). Tim Donney, der diese Position bisher inne hatte, verabschiedet sich in den Ruhestand.

In dieser Position übernimmt Khanna ab 1. Juli die Leitung des Marine Risikoberatungs- und Schadenvermeidungsservices der AGCS weltweit. Er führt ein 20-köpfiges Team, das aus Kapitänen, Schifffahrts- und Seeverkehrsingenieuren in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum besteht. Khanna folgt Tim Donney nach, der Anfang Juli in den Ruhestand gehen wird.

Khanna verfügt laut Pressemitteilung über 21 Jahre Erfahrung im Risikomanagement in der Schifffahrt sowie der maritimen Industrie. Innerhalb dieser Zeit, fuhr er 14 Jahre lang als Kapitän von Tankern und Frachtschiffen zur See. Während der letzten fünf Jahre war er für die Begutachtung und Risikobeurteilung großer Offshore-Projekte in der Öl- und Gasindustrie verantwortlich.

Das Marine Consulting Team der AGCS will das Risikobewusssein in dieser Sparte vertiefen und hält regelmäßig Schulungen für Kunden, Makler sowie Branchenverbände ab. Zu diesem Zweck gibt sie u.a. jährlich den AGCS Safety & Shipping Review heraus. (vwh)

Foto: Rahul Kanna wird bei AGCS das Marine Consulting Team leiten (Quelle: AGCS)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten