Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

23,4 Mio: Pro-Sieben-Sat-1-Chef mit dickem Bonus

15.08.2014 – EbelingWährend VW-Chef Martin Winterkorn mit der Meldung über sein Jahreseinkommen von 17,4 Mio. Euro einen Sturm der Entrüstung ausgelöst hat, wären die 23,4 Mio. Bonus für Pro-Sieben-Sat-1-Chef Thomas Ebeling fast nicht aufgefallen.

Unter „eine freiwillige einmalige Sonderzahlung an die Vorstände sowie ausgewählte Mitarbeiter in Höhe von 76,8 Mio. Euro“, war die Summe im aktuellen Quartalsreport versteckt. Im September möchte die Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe in den Dax aufgenommen werden.

Das durchschnttliche Jahreeinkommen von 8,2 Mio. der Dax-30-Chefs erreicht Thomas Ebeling laut Süddeutscher Zeitung. Ebeling, 55, hat den Konzern seit seiner Übernahme 2009 konsequent verschlankt und auf Profit getrimmt. (vwh)

Foto: Rund 23 Mio. Euro Bonuszahlungen hat man Thomas Ebeling gegönnt. (Quelle: Pro-Sieben-Sat-1)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten