Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute KÖPFE

How BPO Experts can help to make the accelerating consolidation of closed life insurance books in Germany beneficial for everyone

24.10.2017 – michael_mitterer_privatOverview: German life insurers face increasing financial and regulatory pressures especially in books which are closed to new business. Firms have several options to address the challenge, including in-house improvement programmes, outsourcing or the reinsurance or sale of the book. mehr…




Frühere Meldungen:

“Bürokratie drangsaliert deutsche Unternehmen”

23.12.2016 – ForsaDie Stimmung unten den Bundesbürgern könnte besser sein. Neben politischen Schockmomenten haben auch wirtschaftliche Entwicklungen zu einer kollektiven Verunsicherung geführt. “2017 sollte es darauf ankommen, den Menschen mehr Zutrauen und das Gefühl der Sicherheit zu geben”, glaubt Manfred Güllner. Im Interview mit VWheute spricht der Meinungsforscher über Blockaden und Perspektiven für das kommende Jahr. mehr…


“Solidarischer kann ein Gesundheitssystem nicht sein”

23.12.2016 – botermannVom dualen Gesundheitssystem profitieren auch die gesetzlich Versicherten. Davon ist Walter Botermann, Vorstandsvorsitzender der Alte Leipziger – Hallesche, überzeugt. Für VWheute legt er dar, wie die privaten Krankenkassen zur Stabilisierung des Systems beitragen. mehr…


Versicherungsexperten steigen bei Katholischer Kirche ein

22.12.2016 – Kirche by_Rainer Sturm_pixelio.deEinige interessante Personalien meldet die Deutsche Bischofskonferenz. Die Vollversammlung des Verbandes der Diözesen Deutschlands (VDD) hat die Besetzung der neuen Organ- und Aufsichtsstruktur der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) beschlossen. Die Vorschläge der Dienstgeber und Dienstnehmer aus den (Erz-)Bistümern und dem Bereich des Deutschen Caritasverbandes e. V. wurden einstimmig angenommen. mehr…


Neue Ergo-Tochter startet mit Mobilität-Insidern

22.12.2016 – ERGO Düsseldorf - Bild 3Zum neuen Jahr nimmt die jüngst gegründete Ergo Mobility Solutions GmbH ihren Geschäftsbetrieb auf. Geschäftsführer sind Philipp Grosse Kleimann, Thorsten Liebert, Michael Müller und Jürgen Thiele. Sie berichten an Karsten Crede, der Mitglied des Vorstands von Ergo Digital Ventures AG wird, der Digitalsparte der Düsseldorfer Versicherungsgruppe. mehr…


Jochen Körner wird Chief Risk & Specialties Officer bei Marsh

22.12.2016 – Jochen Koerner_MarshJochen Körner (42) wird ab 1. Januar 2017 Chief Risk & Specialties Officer des Versicherungsmaklers und Risikoberaters Marsh. Er verantwortet in seiner neuen Aufgabe unter anderem den Unternehmensbereich Konzernkunden sowie die Geschäftsbereiche Credit & Political Risks, Financial & Professional Services sowie Private Equity und M&A. mehr…


Baas: “Silicon Valley wird Gesundheitswesen erschüttern”

21.12.2016 – Baas TKDas private US-Gesundheitssystem ist wirtschaftlich ineffizient und sozial nicht akzeptabel. Dennoch glaubt Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse, dass wir von den Amerikanern lernen können. “Im Silicon Valley haben sich technologische Druckwellen aufgebaut, die das westliche Gesundheitswesen erschüttern werden.” mehr…


“Die Sachschäden werden nicht allzu hoch sein”

21.12.2016 – heidbrink_ExtremusDas Attentat in Berlin hat vielen Menschen großes Leid beschert und einen hohen Schaden verursacht. Im Gegensatz zu Frankreich steht in Deutschland aber kein Entschädigungsfonds für die Opfer zur Verfügung. Die Haftung ist auf viele Schultern verteilt. VWheute hat Gerhard Heidbrink, Vorstandsvorsitzender von Extremus, um ein Statement zur Haftung nach dem Terroranschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt gebeten. Extremus ist Spezialversicherer, der Sach- und Betriebsunterbrechungsschäden durch Terrorakte versichert und nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York gegründet wurde. mehr…


Heitmann wird neuer Chef der Huk-Coburg

20.12.2016 – heitmann_hukWolfgang Weiler scheidet aus dem Vorstand der Huk-Coburg aus. Er tritt mit Vollendung seines 65. Lebensjahres planmäßig zum 31. Juli 2017 aus und in den Ruhestand ein. Weiler war fast drei Jahrzehnte bei der oberfränkischen Versicherung aktiv. Nachfolger wird Klaus-Jürgen Heitmann (48), der seit 2003 für die Huk-Coburg arbeitet. mehr…


“Unsere Strategie besteht nicht darin, Jobs zu streichen”

19.12.2016 – Mario Greco - Zurich“Wir müssen alle digitaler und effizienter werden. Dieser Prozess wird dahin führen, dass weniger Personen in der Branche arbeiten. Zurich bildet da keine Ausnahme”, sagt CEO Mario Greco der Luzerner Zeitung. Er beklagt, dass die Hauptmärkte, in denen die Zurich aktiv ist, in den letzten Jahren von der Rezession getroffen wurden. “Somit kann man Wachstum nicht als Ziel setzen, wenn kein Wachstum vorhanden ist. Wir müssen realistisch bleiben.” mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten