Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Zum Abschied 4,5 Prozent für Müllers Rente

04.07.2017 – MPKSo lange amtiert nicht einmal die Munich Re-Spitze: Nach 27 Jahren scheidet Siegfried Schilling aus dem Vorstand der Müllerei Pensionskasse Krefeld aus. Auch Thomas Fleige verlässt die Führungsebene des Gegenseitigkeitsvereins zum 30. Juni 2017 – nach 19 Jahren. Der Gegenseitigkeitsverein innerhalb Lebensmittel- und Agrarbranche blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück.

Mit einer Verzinsung von 4,45 Prozent verabschiedet sich der langjährige Vorstand in den Ruhestand. Als Nachfolger im Vorstand der Müllerei Pensionskasse hat der Aufsichtsrat zum 1. Juli 2017 die Herren Walddörfer und Wessling bestellt. Gegründet als Ersatzkasse der Angestelltenversicherung bietet die Müllerei Pensionskasse Krefeld seit 116 Jahre Müllern und anverwandten Branchen eine zusätzliche Altersversorgung. Im Portfolio finden sich Dienstunfähigkeitsrente, bAV und verschiedenen Angehörigenrenten . (vwh/de)

Bildquelle: MPK

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten