Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Tasos Chatzimichailidis ist neuer Chef bei Wefox

20.09.2017 – Tasos Chatzimichailidis_wefoxWenn der Fuchs Stühle rückt: Tasos Chatzimichailidis (53) ist ab sofort neuer CEO des Insurtechs Wefox. Er folgt auf Julian Teicke, der in die Wefox Holding wechselte. Der neue Mann spricht zur Amtseinführung davon, den Teilhabern “nachhaltig überzeugende Ergebnisse” zu liefern. Teicke will sich künftig auf die strategische Führung von One und Wefox konzentrieren.

Chatzimichailidis ist nach Unternehmensangaben ein “international erfahrener Versicherungsmanager und Entrepreneur”, der in den USA ein eigenes Broker-Netzwerk mit einem Jahresumsatz von 300 Mio. US-Dollar errichtete. Zudem war er “mehrere Jahrzehnte” für die Allianz tätig. Bei Wefox soll sein Fokus auf der Customer Experience liegen.

Der neue Chef sagt: “Die globale Versicherungsindustrie befindet sich an einem Wendepunkt von einer produktzentrierten zu einer kundenfokussierten Ausrichtung. Wefox gibt mir die perfekte Plattform, die digitale Transformation für Kunden, Makler und Versicherer mitgestalten zu können.”

Weiter führt er aus: “Ich freue mich sehr, Wefox in der nächsten Phase von einem Tech-Start-up zu einer effizienten Distribution Company zu führen und für unsere Stakeholder in den kommenden Monaten und Jahren nachhaltig überzeugende Ergebnisse zu erzielen.”

Der alte und neue CEO

Julian Teicke wird sich als CEO der Wefox Group auf die strategische Führung der Gruppe mit den beiden internationalen Unternehmen One und Wefox konzentrieren. Der Versicherer will Ende des laufenden Monats den Maklervertrieb der eigenen Produkte starten. (vwh/mv)

Bild: Tasos Chatzimichailidis (Quelle: Wefox)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten