Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Silvana Herold wird neue Axa-Kommunikationchefin

20.11.2017 – Silvana Herold_AxaAb dem 1. März 2018 wird die Leitung der Unternehmenskommunikation von Axa Deutschland unter neuer Führung stehen. Silvana Herold will sich besonders der strategischen Weiterentwicklung der internen wie externen Kommunikation des Versicherers widmen und den digitalen Wandel gestalten. Unabhängig von Deutschland hat die Axa einen neuen Chef für das Asiengeschäft.

Silvana Herold kommt von der Aareal Bank AG in Wiesbaden. Dort arbeitet sie seit 2007 als Director Group Corporate Communications / Marketing Communications. Sie verfügt über langjährige Kommunikationserfahrung in der Finanzbranche und auf Beratungsseite und berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Alexander Vollert.

Ihr Vorgänger Gregor Faßbender – Menzel hatte erst am 1. Oktober 2016 die Leitung der internen und externen Kommunikation übernommen. Er und seine Pläne werden in der Pressemitteilung zur Ernennung Herolds nicht erwähnt, ebenso wenig die Gründe für den Wechsel.

Gordon Watson wird neuer Asienchef

gordon_watson_axaGordon Watson wird neuer Chief Executive Officer Asien und Mitglied des Management Komitees der Axa Group. Er beginnt am ersten Tag des kommenden Jahres und wird direkt an den Axa-CEO Thomas Buberl berichten. Watson hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche, die meiste Zeit arbeitete er für AIG/AIA in Asien.

Die Personalie erfolgt kurz nach dem Investor Day, bei dem die Axa ihren Plan vorstellte, die Strukturen des Unternehmens zu vereinfachen, um für Investoren attraktiver zu werden sowie die Grundlagen für weiteres Wachstum zu legen.

Das sagt Buberl

CEO Buberl erläutert die Ziele auf dem Investorday: “Axa is well on track to achieve its Ambition 2020 targets, and is taking important steps towards making the Group simpler for all our stakeholders and to foster growth.

We are building the future of Axa according to a clear strategic view focusing on fewer countries, with emphasis on scale and potential. We will continue to shift our portfolio towards our preferred segments, favoring products with high frequency customer contacts and innovative additional services. We reaffirm our preference for Health, Protection and the P&C commercial lines segments, and are dedicating Euro 200 million per year to innovation, from within our existing M&A budget.

Our new operating model is designed to provide our teams with increased empowerment and accountability for their operational performance, making our transformation tangible on the ground, as close as possible to our clients.

With the commitment and the engagement of our teams, we have delivered a strong performance, allowing us to reaffirm our confidence to deliver annual underlying earnings per share growth over the plan period well within our three to seven percent target range. Our reliable and sustainable cash generation capacity supports our investment for growth and sustained attractive dividends.” (vwh/mv)

Bild: Silvana Herold (Quelle: Axa)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten