Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute KÖPFE & POSITIONEN

“Naturgefahrenschutz ist günstiger als Kasko-Versicherung”

14.05.2018 – DockhornVersicherer tun sich schwer damit, Hausbesitzer von der Notwendigkeit eines Naturgefahrenschutzes zu überzeugen. Rolf Dockhorn, Teamleiter R+V Privatkunden Sach, erklärt im Interview mit VWheute: “Auf eine Soforthilfe der Länder sollten sich Verbraucher nicht verlassen. Denn sie greift oft nur, wenn der Geschädigte keine Chance hatte, eine Naturgefahrenversicherung abzuschließen.” mehr…


Allianz sucht für MMA neuen Chef

14.05.2018 – Peter Buchhierl_MMADie Allianz ist auf Vorstandssuche für ihre Tochter Münchener und Magdeburger Agrarversicherung (MMA). Peter Buchhierl (59), Vorstandsvorsitzender der MMA, geht zum 30. Juni 2018 in den Ruhestand. Über die Nachfolge entscheidet der Aufsichtsrat zu einem späteren Zeitpunkt. mehr…


Andreas Krause wird neuer Deutschland-Chef von QBE

11.05.2018 – andreas_krause_qbeAndreas Krause ist zum neuen Country Manager von QBE Deutschland ernannt worden. Er tritt damit die Nachfolge von Markus Posberg an und wird an Chris Wallace, Executive Director of Continental Europe bei QBE Europe, berichten. Mit der Ernennung Krauses verspricht sich der Versicherungsspezialist QBE nach eigenen Angaben ein tiefes Know-how und langjährige Expertise für den deutschen Markt. mehr…


Bäte: Keines unserer Kaufobjekte ist für eine Fusion bereit

09.05.2018 – Oliver Baete - KasparOliver Bäte liebäugelt seit längerem mit großen Übernahmen. Doch Preisaufschläge von fast 50 Prozent halte er für “ziemlich verrückt.” Der Allianz-Vorstandschef erklärte der Financial Times, dass er seinen Ruf bei Investoren, vorsichtig mit ihrem Geld umzugehen, nicht aufs Spiel setzen möchte. Eine feindliche Übernahme schließt er aus, er bevorzugt eine “Fusion unter Gleichen”. Die Zurich stehe laut dem Zeitungsbericht ganz oben auf der Liste. mehr…


Thallinger: “Völlig neue Orientierung” bei den Klimazielen

08.05.2018 – guenther_thallinger_allianzDie Allianz will künftig grüner werden. Dafür steigt der Konzern bis 2040 komplett aus dem Kohlegeschäft aus – VWheute berichtete. Das Ziel: “Eine völlig neue Orientierung des Konzerns in Richtung des Zwei-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens”, begründet Allianz-Vorstand Günther Thallinger die Entscheidung. Dennoch reiche es “als Versicherer nicht, nur Kohle auszuschließen.” mehr…


Joachim ten Eicken verlässt HDI Global

08.05.2018 – joachim_ten_eicken_hdiHDI-Vorstand Joachim ten Eicken (54), bislang zuständig für die Ressorts Sach, Technische Versicherung und Transport, scheidet zum 31. Mai 2018 aus dem Konzern aus, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Die Trennung erfolgt nach Unternehmensangaben in bestem gegenseitigen Einvernehmen. Der Diplom-Chemiker gehört dem HDI-Vorstand seit 2010 an. mehr…


Assetmanagement: “Kompetenzen der Versicherer spielen eine wesentliche Rolle”

08.05.2018 – thomas_kabisch_meagAlternative Anlagemöglichkeiten sind bei den Versicherern in Zeiten dauerhaft niedriger Zinsen begehrter denn je. Allerdings müssen “versicherungsnahe Assetmanager angesichts der anhaltenden Niedrigzinsphase nicht nur breit die Risiken diversifizieren, sondern  auch die Chancen aller relevanten Renditequellen an den Kapitalmärkten nutzen”, betont Thomas Kabisch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Meag. mehr…


Eigene Unterstützungskasse: Die Möglichkeiten der Großen nutzen

07.05.2018 – Frank-Strehlau_ CEO der bacon pension trustViele Durchführungswege erschweren bei der bAV den Durchblick. Die pauschal dotierte Unternehmenskasse ist der älteste Durchführungsweg der betrieblichen Altersversorgung in Deutschland und seit 1837 bekannt. Der Gesetzgeber fördert die Errichtung und finanzielle Ausstattung durch steuerliche Vorteile. Warum das sinnvoll ist, erklärt Frank Strehlau, CEO der Bacon Pension Trust AG in seinem Gastbeitrag. mehr…


Generali agil: “Wir sparen bei der Prüfzeit der Sachbearbeiter und können die Schadenbearbeitung beschleunigen”

07.05.2018 – Roland-Stoffels_GeneraliModernste IT-Technik hat auch in der Schadenbearbeitung  Einzug gehalten. Wird die neue Technik Betrügereien künftig unmöglich machen – oder betrügerischen Hackern die Arbeit erleichtern. Roland Stoffels, Vorsitzender der Geschäftsführung der Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH (GDSM) und Vorsitzender der Kommission Kriminalitätsbekämpfung im GDV, weiß Rat. mehr…


Neue Führung beim Verband der Privaten Bausparkassen

04.05.2018 – bernd_hertweck_bausparkassenverbandDer Verband der Privaten Bausparkassen hat eine neue Führungsspitze gewählt. Demnach wurde Bernd Hertweck (50) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Verbandes bestimmt. Der CEO der Wüstenrot Bausparkasse löst damit Andreas J. Zehnder (65) ab, der die Aufgaben als Vorstandsvorsitzender und Hauptgeschäftsführer des Verbands seit 2006 in Personalunion wahrgenommen hat. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten