Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute KÖPFE & POSITIONEN

Neue Erwartungen an die Industrieversicherung

01.09.2017 – sebastian_schneider_akDas Münchener Traditionsunternehmen Knorr-Bremse zählt zu einem der global führenden Hersteller von Brems-, Sicherheits- und Peripheriesystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Der Bereich Riskmanagement hat dabei oberste Prorität. Im Interview mit VWheuteTV gibt Versicherungsexperte Sebastian Schneider einen Einblick in sein Tagesgeschäft und verrät welche Wünsche er an die Versicherungswirtschaft hat. mehr…


“IFRS 17 ist nicht die letzte regulatorische Hürde”

31.08.2017 – KuhlmannVon Walter Kuhlmann, Versicherungsexperte bei Q_Perior. Mit IFRS 17 entsteht über Ländergrenzen hinweg eine größere Transparenz und Vergleichbarkeit. Die deutschen Versicherer befassen sich schon länger mit den Auswirkungen von IFRS 17 – positiv wie negativ. In der jetzigen Situation, in der viele Akteure noch am Anfang der Umsetzung stehen, wird der neue Standard als enormer Kraftakt wahrgenommen. Ähnlich wie es bei Solvency II war. mehr…


“Der moderne Vermittler hat mit Sicherheit eine Zukunft”

31.08.2017 – joachim_geiberger_heuteundmorgenKünstliche Intelligenz hält auch in der Versicherungsbranche zunehmend Einzug. Und dennoch: “Der moderne Vermittler hat mit Sicherheit eine Zukunft”, glaubt Joachim Geiberger, Inhaber und CEO von Morgen & Morgen, im Exklusiv-Interview mit VWheute und kritisiert dabei die Schwarz-Weiß-Malerei. “Hier die digitalen Maschinen, dort der Mensch, der an den bisherigen Verfahrensweisen festhalten möchte. Beides wird so nicht funktionieren.” mehr…


VSAV: Makler sollten keine Provisionen weitergeben

30.08.2017 – Werner Barth - Quelle vsavDie Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) rechnet zwar einerseits mit der Abschaffung des Provisionsabgabeverbots, mahnt aber andererseits Makler und Versicherungsvermittler zur Einhaltung desselben. Hintergrund dafür sei die anhaltende Unsicherheit, die nach Gesetzes-Veröffentlichung zur IDD-Umsetzung aufgekommen sei. mehr…


Ungarische Talanx-Tochter setzt auf Generation Y

29.08.2017 – anett_pandurics_talanxSeit 2003 ist die Talanx auf dem ungarischen Versicherungsmarkt aktiv. Dabei setzt der Versicherer mit seiner Tochtergesellschaft Posta Biztosító vor allem auf die Generation Y. “Mit den klassischen, alten Vertriebswegen erreichen wir die junge Zielgruppe nicht mehr. Junge Menschen gehen eher nicht in eine Postfiliale und schließen dort eine Versicherung ab”, glaubt CEO Anett Pandurics. mehr…


bAV: Botermann will Garantiemodell ab bestimmtem Alter

29.08.2017 – walter_botermann_lieDie betriebliche Altersversorgung (bAV) wird es künftig mit Beitragszusage und ohne Garantien geben. Der Chef der Alten Leipziger sieht jedoch Nachbesserungsbedarf. Die Zielrente muss im Alter stabil sein”, sagte der Vorstandsvorsitzende, Walter Botermann, in Oberursel. Der Manager schlägt laut FAZ vor, nochmals zu diskutieren, ob von einem bestimmten Alter der Beschäftigten an auf ein Garantiemodell umgestellt werden kann. mehr…


Buntenbach: “Rente ist eben mehr als Mathematik”

28.08.2017 – Buntenbach_DGBDie Zukunft der Alterversorgung spielt im diesjährigen Wahlkampf eine wesentliche Rolle. Laut einer aktuellen Yougov-Umfrage halten 74 Prozent der Bundesbürger die Rente als wichtigstes Wahlkampfthema. Für DGB-Vorstand Annelie Buntenbach (62) ist die zukünftige Finanzierung de Renten jedoch weitaus mehr “als Mathematik”. mehr…


Nahles ist gegen späteren Renteneintritt

25.08.2017 – Nahles_BMASBundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) stellt sich vehement gegen eine Erhöhung des Renteneintrittsalters. Die CDU wolle, so sagt sie, das an die Lebenserwartung koppeln. Das sei mit der SPD nicht zu machen. Eine Erhöhung würde für viele Arbeitnehmer, die hart gearbeitet hätten, nichts anderes als eine Rentenkürzung bedeuten. mehr…


Rolf Schünemann ist neuer Chef der BCA

25.08.2017 – rolf_schuenemann_bcaMit sofortiger Wirkung hat Rolf Schünemann den Vorsitz des Vorstands des Oberurseler Maklerpools BCA AG übernommen. Der 55-jährige Diplom-Betriebswirt war zuvor Vertriebsvorstand der LV 1871 a.G. in München. Der bisherige Vorstand Oliver Lang scheidet ohne Angabe näherer Gründe aus. Seine Kollegen im Vorstandsteam sind Christina Schwartmann und Frank Ulbricht. mehr…


Verletzter Football-Star will 100 Mio. Dollar Versicherung

24.08.2017 – dpaHSV-Fußballer Nicolai Müller hat sich am ersten Bundesliga-Spieltag so stark verletzt, dass er mindestens sieben Monate ausfällt. Sechs Wochen muss der HSV nun Müllers Gehalt weiterzahlen, danach zahlt die Gesetzliche Unfallversicherung ein Verletztengeld bis zu maximal 6.400 Euro im Monat. Auch der populäre NFL-Spieler Odell Beckham Jr. hat sich verletzt und will sich absichern, falls er zum Saisonstart im Herbst keinen neuen Vertrag erhält. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten