Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute KÖPFE & POSITIONEN

Gerhard Kulbarsch übernimmt die Führung bei Ecclesia

06.11.2017 – Zeit Uhr Manager Krawatte Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deGerhard Kulbarsch wird zum 1. Dezember neuer Geschäftsführer der Ecclesia-Gruppe. Der 52-Jährige soll künftig als Geschäftsführer der Gruppenunternehmen deas Deutsche Assekuranz-Makler GmbH und J. L. Orth Assekuranzmakler GmbH von München aus die Führungsverantwortung für das Industriegeschäft in der gesamten Region Süd übernehmen. mehr…


“Jammern und anderen die Schuld zuschieben war gestern”

03.11.2017 – GEOPHO-5233Wie sollen wir Frauen selbstbewusst auf eine Netzwerk­veranstaltung gehen und ­fremde Menschen ansprechen? Indem wir eine ­bewusste Entscheidung in diese Richtung treffen. Das bedeutet im ­Konkreten, uns zur Karriere, zu uns als Frau und zu ­unseren Kompetenzen zu bekennen, aber auch dazu, uns ­selber besser und mutiger nach außen zu vermarkten. Frauen können die besseren Chefs sein, doch sie müssen stärker auf sich aufmerksam machen. mehr…


“Versicherer sind das Schmieröl der Wirtschaft”

03.11.2017 – herbert_haas_talanxVersicherer gelten allgemein eher als langweilig und nicht besonders sexy. Dennoch kommt der Branche nach Ansicht von Talanx-Chef Herbert K. Haas eine zentrale Rolle zu. “Wir Versicherer sind das Schmieröl der Wirtschaft. Ohne unsere Branche ist technischer und medizinischer Fortschritt undenkbar”, gibt es sich im Interview mit Börse-Online selbstbewusst. mehr…


Cyber: Prämienvolumen könnte auf 20 Mrd. Euro ansteigen

02.11.2017 – Im ProfilDas Eigenrisiko der Versicherer bei Cyberangriffen ist für Jan-Oliver Thofern, Vorstandschef von Aon Benfield Deutschland, eine heikle Angelegenheit. Die Vorstellung, das Management einer Bank würde erleben, dass Kontodaten im Netz abrufbar wären, mache deutlich, worum es gehe. Auch Versicherer lebten vom Vertrauen der Kunden. Im Finanzbereich bestehe besonderer Handlungsbedarf, um sich vor Angriffen zu schützen.  mehr…


Vertrieb: “Beratungsqualität der Vermittler nimmt zu”

02.11.2017 – RitterTausende Vermittler hat Steffen Ritter in den letzten 25 Jahren begleitet. Seine Erfahrungen im Vertrieb machten ihn zum Beststellerautor. Im Exklusiv-Interview mit VWheute verrät Ritter, was einen guten Vermittler ausmacht und wie die Branche ihr Image aufpolieren kann. Einen drohenden Verlust des Arbeitsplatzes durch die Digitalisierung sieht er (noch) nicht. Aber: “Das wird sich ändern, aber gegensteuern ist möglich.” mehr…


Zurich: Gremli löst vorerst Willi ab

30.10.2017 – so0hbfyflxvd8ycfijvlRobert Gremli, aktueller Chief Risk Engineering Officer der Zurich Insurance Company, übernimmt zum 1. November interimsweise den Verantwortungsbereich und die Aufgaben von Christoph Willi (47), Vorstand Commercial Insurance Deutschland, der das Unternehmen Ende das Jahres in Richtung Basler verlässt. mehr…


DRV-Präsidentin kritisiert jamaikanische Rentenpläne

30.10.2017 – gundula_rossbach_drvMehr als “Mosaiksteine” hätten die schwarz-gelb-grünen Sondierungen zur Rente nicht hervorgebracht, sagt Gundula Roßbach. Ein umfassendes Rentenkonzept sieht die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund noch nicht. Im Interview mit der Wirtschaftswoche zeigt sich die Sozialwirtin besonders wegen der Mütterrente (CSU) und den Plänen der Grünen besorgt. mehr…


Albatros: “Brauchen keine aufwendigen IT-Systeme”

27.10.2017 – Digitalisierung_GDVDem digitalen Wandel stellt sich Albatros mit einer vertieften Zusammenarbeit mit dem Maklerpool Jung, DMS & Cie. Was sich Albatros davon verspricht, erzählen die Unternehmenslenker Lorenz Hanelt, Christian Bleses, Fridtjof Beuth im Exklusiv-Interview mit VWheute mehr…


Jacobus: Run-off ist Kollateralschaden für die Branche

27.10.2017 – Jacobus_IdealDie Run-off-Pläne von Generali und Ergo bezeichnet Rainer M. Jacobus, Vorstandschef der Ideal, als Kollateralschaden für die Branche. Die Politik differenziere nicht, pauschaliere vielmehr und laste das Thema allen an. Neben ihm sprechen sich auch Volkswohl-Bund-Chef Dietmar Bläsing und der Nürnberger-CEO Armin Zitzmann für den Erhalt des eigenen Lebengeschäfts aus und lehnten einen Run-off für ihre Häuser strikt ab. mehr…


Riesenkampff greift nach der Krone

26.10.2017 – Nr. 1_lichtkunst.73_pixelio.deDas Vergleichsportal für Zusatzversicherungen Covomo will die Nummer eins sein. Eberhard Riesenkampff, Gründer und Geschäftsführer: “Wir sind stolz darauf, in so kurzer Zeit eine so breite Abdeckung erreicht zu haben. Für 2018 streben wir die Marktführerschaft an.” Gelingen soll das mit Hilfe von Versicherern und Maklern. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten