Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


VWheute KÖPFE & POSITIONEN

Versicherungsveteran Duperreault soll AIG retten

17.05.2017 – dpa dupDer Nachfolger von Peter D. Hancock wird Brian Duperreault, Chef des Bermuda-Versicherers Hamilton. Er erhält eine Einmalzahlung in Höhe von zwölf Mio. Dollar und ein Jahresgehalt von 1,6 Mio. Dollar. Zusatzlich zahlt AIG 40 Mio. Dollar an Hamilton, damit sie Duperreault freistellen. “Ich bin nicht hier, um das Unternehmen aufzuspalten. Ich bin gekommen, um AIG zum Wachstum zu bringen”, sagt Duperreault, der über zwei Jahrzehnte für AIG arbeitete. mehr…


Bauer: “Der Zugang zum Kunden ist entscheidend”

16.05.2017 – Bauer_wilhelm_FraunhoferDie Versicherer müssen auf die neuen Herausforderungen von Globalisierung, demografischen Wandels und digitale Transformation reagieren. Dafür reichen althergebrachte Verhaltensmuster nicht: “Soll wirklich etwas Neues entstehen, braucht es neue Kontexte und eine andere Unternehmenskultur”, sagt Wilhelm Bauer, Institutsleiter am Fraunhofer IAO. Er erklärt auch, wie das geschehen sollte. mehr…


Rieß will “betriebsbedingte Kündigungen vermeiden”

16.05.2017 – Riess_ErgoMarkus Rieß ist mit dem Fortschritt des Ergo-Umbaus zufrieden: “Wir liegen mit der Umsetzung unseres Programms voll im Plan.” Gleichzeitig gibt der Vorstandsvorsitzende auch Probleme zu. Für viele Angestellte des Unternehmens sei es nicht der erste Sanierungsplan, das führe “mit Recht zu Sorgen bei den Mitarbeitern”. mehr…


Bianca Reindl verstärkt Donau Vertrieb

15.05.2017 – Reindel_Donau Versicherung AGDie österreichische Donau Versicherung stärkt im Zuge ihrer Regionalstrategie die Beratung und die Betreuung der Vertriebspartner vor Ort. Bianca Reindl wird als regionale Vertriebsmanagerin die Maklerbetreuung verstärken. mehr…


Wemmer will schnelle Umstrukturierungen

15.05.2017 – Wemmer_AllianzDie Allianz steht nicht still. Bei der Präsentation der Ergebnisse zum ersten Quartal kündigte Finanzvorstand Dieter Wemmer Neuordnungen bei Tochterunternehmen an: “Wir werden weitere Fälle sehen, wo wir die Organisation nach vorne treiben müssen.” mehr…


Zwei neue Köpfe für Rettung der Sovag

15.05.2017 – Arndt Gossmann_SOVAGEs kommt zu einem Vorstandswechsel bei der Sovag. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wurden Arndt Gossmann und Gerd Meyer als neue Vorstände der Schwarzmeer- und Ostsee Versicherungs-AG Sovag berufen. Die beiden Neuen sollen den Hamburger Spezialversicherer stabilisieren und nach Möglichkeit sanieren. Das Mandat ist bis 2018 befristet. mehr…


Karch bleibt Vorsitzender der aba

12.05.2017 – Karch_AbaKonstanz bei der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung. Heribert Karch wurde als Vorsitzender des Vorstandes wiedergewählt. Er ist Geschäftsführer der MetallRente GmbH und seit 2011 Vorsitzender der aba. mehr…


Euler-Hermes warnt Unternehmen vor falschen Präsidenten

12.05.2017 – Kirsch_Ruediger_Euler HermesKennen sie die Präsidentenmasche? Ein Betrüger kontaktiert in einem Unternehmen einen Mitarbeiter mit Kontovollmacht und weist sich als Chef aus. Es wird aus vermeintlichen geheimen Geschäftsgründen eine Überweisung auf ein Konto verlangt. Geschieht das, ist das Geld weg. Wie sich ein Unternehmen vor dieser und ähnlichen Risiken schützen kann, weiß Rüdiger Kirsch, Leiter Schaden und Vertrauensschadenversicherung bei Euler Hermes. mehr…


Schinnenburg: “Fintechs haben in eine Reihe wunder Punkte hineingebohrt”

11.05.2017 – stephan_schinnenburg_ergoEs ist ein Pflichttermin für Versicherer: der IBM Versicherungskongress. Zahlreiche prominente Redner und Gäste aus der Branche besuchten den IT-Riesen und trugen zum gelingen der Veranstaltung bei. Beispielsweise Stephan Schinnenburg, Vertriebsvorstand der Ergo, der erkannt hat, dass die Ergo bei einigen technischen Aspekten Nachholbedarf hat. mehr…


Nahles will deutschen Unternehmergeist ankurbeln

10.05.2017 – Andrea_Nahles_Republica50 Prozent der Besucher von Deutschlands größtem Internet-Kongress Republica wollen das bedingungslose Grundeinkommen. Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ist vom Gegenteil überzeugt – lieber einführen möchte sie ein “Startguthaben”. Der Auftritt ist Teil der groß angelegten Regierungskampagne “Arbeiten 4.0″. Nicht nur die Erwerbsarbeit, sondern auch die Absicherung von Risiken wie Arbeitslosigkeit und Erwerbsunfähigkeit steht zur Diskussion.

mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten