Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute KÖPFE & POSITIONEN

“Auskömmliche Versorgung muss das Ziel sein”

02.02.2018 – gundula_rossbach_drvDen deutschen Rentnern geht es gut – glaubt man dem aktuellen Rentenversicherungsbericht der Bundesregierung, der heute im Bundesrat beschlossen werden soll. Die Politik erwartet bis 2023 sechs weitere gute Rentenjahre mit steigenden Renten und einem stabilen Rentenniveau. Man habe “wirklich Weitsicht bewiesen”, erklärt Gundula Roßbach, Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung, gegenüber VWheute. mehr…


Patrick Smolka wird neuer Vorstand der MSIG Europe

01.02.2018 – Patrick Smolka wird zum 1. Juli neuer Vorstand der MSIG Insurance Europe AG (MSIGEU), wo er künftig den Bereich Underwriting und Rückversicherung verantworten wird. Er folgt damit Stefan Henke nach, der weiterhin als Chief Underwriting Officer Property für das Unternehmen tätig sein wird. Smolka war bereits bei verschiedenen Industrieversicherern tätig, zuletzt bei der HDI Global SE. mehr…


Hermanni ist neuer Vertriebsvorstand bei Bonnfinanz

01.02.2018 – gordon_hermani_zurichGordon Hermanni (45) hat zum 31. Januar 2018 die Position als Vertriebsvorstand der Bonnfinanz AG übernommen. Er folgt damit Bert Heinen (54) nach, der sein Mandat aus persönlichen Gründen niedergelegt hat. Hermanni ist bereits seit Oktober 2014 für die Zurich Deutschland tätig und leitete zuletzt die Vertriebsdirektion Leben im Bereich Broker Sales. Hermanni verfügt über Vertriebserfahrung im In- und Ausland. mehr…


Dunkle Wolken am D&O-Himmel

01.02.2018 – michael_hendricks_howdenEtablierte und auch weltweit seit Jahrzehnten muntere D&O-Versicherer gehen angeschlagen in das neue Jahr. Die Managerhaftpflicht hat sich für viele als verlustreich erwiesen. Und so befinden sich einige von ihnen schon auf dem Rückzug aus dem Markt. Sie kündigen bestehende Verträge und nehmen Deckungsaufträge nur dann an, wenn es sich um Unternehmen oder Branchen handelt, bei denen D&O-Haftungsfälle nahezu undenkbar sind. mehr…


Helvetia: Verwaltungsrat will Doris Russi Schurter

31.01.2018 – doris_russi_schurter_helvetiaDie Helvetia wählt einen neuen Verwaltungsrat. Neue Chefin des mit einem Aufsichtsrat vergleichbaren Gremiums soll Doris Russi Schurter werden. Sie wurde vom Verwaltungsrat vorgeschlagen. Auch weitere Kandidaten wollen an der Generalversammlung vom 20. April 2018 in das Gremium gewählt werden. Die Juristin soll damit Nachfolgerin von Pierin Vincenz werden, der Ende Dezember 2017 im Zuge der “Raiffeisen-Affäre” zurückgetreten ist. mehr…


“Lebensmittel versichern, ist emotionaler als Gebäude”

31.01.2018 – Petra Bauke_frueher Hofmann_Allianz_MMAgrarVor etwa einem halben Jahr hat Petra Bauke ihren Vorstandsjob bei der MMAgrar angetreten. Spätfrost, Schweinepest und einige weitere Bewährungsproben später hat Bauke, damals noch Hofmann, mit VWheute über den Wechsel zum Agrarversicherer, Einarbeitung in ein neues Themenfeld und die Besonderheiten der Agrarversicherung gesprochen und zum ersten Mal von “Folientunneln” gehört. mehr…


“Geschwindigkeit und Qualität des Krisenmanagements sind entscheidend”

30.01.2018 – Michael Daum_AGCS_AllianzAuch der Gesundheitsmarkt steht im Fokus von Cyber-Kriminellen. Gesundheitsdaten in den Händen von Verbrechern ist für viele Menschen die Horrorvorstellung. Solche Schäden zu versichern, ist die Aufgabe von Michael Daum, Senior Underwriter Cyber, Allianz Global Corporate & Specialty, der mit VWheute gesprochen hat. Entscheinde dabei: die Geschwindigkeit und Qualität des Krisenmanagements. mehr…


Eurich: “Wie machen wir Versicherung für den Kunden haptisch?”

30.01.2018 – Eurich - quelle lierDas Modell der privaten Krankenversicherer steht derzeit nicht nur wegen der neuerlichen politischen Debatte um das “Für und Wider” des Zwei-Klassen-Modells auf dem politischen Prüfstand. Auf den Neujahrsempfang des VGA-Beziks Rhein-Main nutze Barmenia-Chef Andreas Eurich die Gelegenheit somit zu einer kritischen Bestandsaufnahme des aktuellen Geschäftsmodels – verbunden mit einem Plädoyer für Möglichkeiten der Digitalisierung. mehr…


Artus: Großrisiken werden restriktiv behandelt

29.01.2018 – alexandra_ganz-cosby_artusVersicherer warnen vor einer Überzeichnung des Cyber-Risikos und glauben, dass es viele naive Kapazitäten im Markt gebe. Das bestätigt Alexandra Ganz-Cosby, seit Anfang des Jahres neue Vorstandsvorsitzende des Industrieversicherungsmaklers Artus AG. Großrisiken sowie infrastruktur-relevante Unternehmen, wie z.B. Energieunternehmen, würden durchaus von den Versicherern sehr restriktiv behandelt, weiß die Expertin. mehr…


Von Ohlen neuer Chef bei Versicherungsmakler ProService

26.01.2018 – tobias_von_ohlen_proserviceTobias von Ohlen (43) ist seit 1. Januar neuer Geschäftsführer der ProService Versicherungsmakler GmbH. Er folgt damit Karl-Peter Müller (64) nach, der das Kölner Unternehmen bereits zum 31. Dezember 2017 verlassen hat und in den Ruhestand gegangen ist. Von Ohlen war zuvor in verschiedenen Führungspositionen bei der Ergo Beratung und Vertrieb AG tätig, wo er zuletzt den Vertrieb in der Bankenkooperation verantwortete. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten