Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

OVB wahrt Kontinuität in der Führung

13.02.2017 – Freis_OVBGleich zwei Vorstände der OVB-Holding wurden verlängert. Zudem gibt es einen Neuzugang, der den Holdingvorstand unterstützt: Der bis zum 31. Dezember 2017 laufende Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Mario Freis wurde um fünf Jahre verlängert. Die Bestelldauer des Vorstandsmitglieds Thomas Hücker (51), Konzern-IT, Prozessmanagement und Personal, wurde bis zum 31. Dezember 2020 ausgeweitet.

Ebenfalls mit Wirkung zum April 2017 wurde Jürgen Kotulla (58) zum Bereichsvorstand Marketing/Kommunikation der OVB Holding ernannt. In dieser Position soll er die Marketingstrategie weiterentwickeln. Der 41-jährige Freis ist seit 2010 Mitglied des Holdingvorstands und steht seit Februar 2016 an der Spitze des Finanzvertriebs. Zum dreiköpfigen Vorstandsteam der OVB Holding gehört außerdem Finanzvorstand Oskar Heitz (63), dessen Vertrag bis zum 31. Dezember 2018 läuft.

Der aktuelle Vorstand der deutschen Tochtergesellschaft OVB Vermögensberatung, bestehend aus Mario Freis, Thomas Hücker und Jürgen Kotulla, wird Anfang April 2017 die operative Verantwortung an ein neues Vorstandsteam übergeben: Aus den eigenen Reihen rücken Frank Burow (44), Finanzen und Operations als CFO/COO, Christian Höfel (42) als Vertriebsvorstand (CSO) und Marcus Oliva (43) für die Bereiche Partner und Produkte (CPO) in den Vorstand der OVB Vermögensberatung auf.

Die Jahresergebnisse wird die OVB Holding am 28. März 2017 veröffentlichen. Nach erster Einschätzung des Unternehmens war 2016 ein weiteres sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. (vwh/mv)

Bild: Mario Freis (Quelle: OVB)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten