Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Oliver Suhre ist neuer Monuta-Geschäftsführer

05.09.2017 – oliver_suhre_monutaSeit 1. September 2017 ist Oliver Suhre (50) Geschäftsführer der Monuta Versicherungen in Deutschland. Seine Aufgabe soll unter anderem – sowohl im Makler- als auch im Direktvertrieb – die Stärkung und der Ausbau der Marktposition der Monuta als Spezialist für die Trauerfall-Vorsorge sein. Zudem will Suhre die Auseinandersetzung mit Tod und Trauer sowie die umfassende Vorsorge dafür stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken.

Suhre kommt von der SV SparkassenVersicherung in Stuttgart, wo er seit 2014 als Leiter Marketing, Vertriebs- und Kundenmanagement tätig war. Von 2006 bis 2014 war er bei der Generali Deutschland Gruppe zunächst als Marketingleiter für die Central Krankenversicherung AG in Köln und später als Bereichsleiter Marketing und Produktmanagement der Generali Versicherungen in München tätig. Zuvor hatte Suhre in leitenden Marketing-Positionen für die Audi AG gearbeitet.

Die Monuta Verzekeringen N. V. ist seit 1923 Spezialist für die Sterbegeldversicherung und Trauerfall-Vorsorge in den Niederlanden. Seit 2007 ist das Unternehmen auch in Deutschland aktiv und mit einer eigenen Niederlassung in Düsseldorf vertreten. (vwh/wo)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten