Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Scor betätigt die Personal-Zentrifuge

17.01.2017 – Paul Christoff_ScorDer französische Rückversicherer Scor nimmt Änderungen auf der Konzernebene vor. Gleich vier personelle Veränderungen sind mit sofortiger Wirkung gültig: Paul Christoff wird Managing Director des Hub in Amerika und berichtet an Romain Launay, Group Chief Operating Officer. Seine Aufgaben als Paul Chief Financial des amerikanischen Hubs wird er beibehalten.

Marc Philippe, zurzeit als Deputy Chief Information Officer tätig, erhält als Scor Chief Information Officer neue Aufgaben und berichtet ebenfalls an Romain Launay. Er ersetzt Régis Delayat, der Berater für digitale Angelegenheiten für Chairman Romain Portelli wird. Guillaume Ominetti, bisher Head of Capital Shield Strategy im Group Risk Management Department, wird Berater des Chefs der Abteilung Public Affairs.

Eric Pooi, derzeit Chief Operating Officer der Life Division für den Raum Asia-Pacific, wird Managing Director des Asia-Pacific Hub. Er wird ebenfalls an Romain Launay berichten und ersetzt Ben Ho.

Denis Kessler, Chairman & Chief Executive Officer of SCOR, kommentiert die Personalien mit den Worten: “The appointments announced today once again bear testimony to SCOR’s commitment to developing and promoting talent within the Group, throughout the world. I would like to extend my thanks to Ben for his remarkable contribution to the success of SCOR’s operations and for the strengthening of our franchise in Asia-Pacific. Over the past 25 years, Régis Delayat has successfully transformed SCOR’s information systems, thereby providing the Group with a key competitive edge. He will now focus on Digital, in line with his role as Chairman of Ruschlikon and with SCOR’s commitment to this topic.” (vwh/mv)

Bild: Paul Christoff (Quelle: Scor)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten