Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Insurtech Coya holt neuen Chef und Rückversicherer

11.10.2017 – Thomas Muenkel_CoyaDer Berliner Online-Versicherer verstärkt seinen Aufsichtsrat und wählt einen Rückversicherer. Der Versicherungsexperte Thomas Münkel wird der Chairman des Management Boards. Zudem hat Coya den französischen Versicherer Scor als Rückversicherungsexperten ausgewählt. Münkel war lange Jahre im Vorstand der Wiener Uniqa und zuvor bei der Allianz.

Coya verweist auf die Expertise des Versicherungsfachmanns in mehreren Führungspositionen in Österreich und Deutschland. Neben seiner Tätigkeit im Board wird Münkel auch “Co-Founder”, wie das Berliner Unternehmen mitteilt. Auf Nachfrage erfuhr VWheute, dass damit gemeint ist, dass der neuen Mann Anteile am Unternehmen erhält.

Es läuft derzeit bei Coya. Erst im August hatte der Versicherer zehn Mio. Euro eingeworben, um sein Geschäft weiter voranzubringen. Der Online-Versicherer möchte nach eigenen Angaben einfachere, transparentere und flexiblere Produkte als die bisher auf dem Markt vorhandenen anbieten und mit “dem Kunden interagieren”, wie Gründer Shaw Andrew sagt.

Der neue Partner Scor hat aktuell seine Schadenschätzung zu den Hurrikans und dem Erdbeben in Mexiko gezogen. Es wird teuer für den Versicherer, allerdings wird die finanzielle Substanz des Versicherers nicht in Mitleidenschaft gezogen, wie das Unternehmen schreibt. (vwh/mv)

Bild: Thomas Münkel (Quelle: Coya)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten