Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Götting rückt an die Spitze von XL Catlin Deutschland

21.11.2017 – thomas_goetting_xlcatlinThomas Götting wird zum 1. Januar 2018 neuer Country Manager Germany bei XL Catlin. Er tritt die Nachfolge von Dieter Goebbels an, der Anfang kommenden Jahres in den Ruhestand gehen wird. Götting kommt vom Kreditversicherer Coface und wird direkt an Kelly Lyles, Chief Executive Client & Country Management bei XL Catlin, berichten.

Götting begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1999 bei Gerling und bekleidete zwischen 2004 und 2014 verschiedene leitende Funktionen. So war er als Country Manager Germany unter anderem bei Atradius tätig bevor er zu Coface wechselte. Er ist Rechtsanwalt und hat ein MBA der Business Schools in Madrid und Schanghai.

“Deutschland ist als größte Volkswirtschaft in Europa ein äußerst wichtiger Markt für XL Catlin. Zudem ist die deutsche Wirtschaft im ersten Halbjahr um 0,7 Prozent gewachsen. Dies ist ihr schnellstes Wachstum seit drei Jahren”, kommentiert Kelly Lyles die Personalentscheidung.

“Er hat den kunden- und lösungsorientierten Ansatz, den unsere Geschäftspartner von uns erwarten und gewohnt sind. Ich bin sehr zuversichtlich, dass unser Team unter seiner Leitung unsere Marktpräsenz in Deutschland über alle Produktlinien und Kundensegmente weiter ausbauen wird”, ergänzt die Managerin von XL Catlin.

“Seine 45 Jahre währende Versicherungskarriere war überaus erfolgreich. Wir danken ihm für sein Engagement beim Aufbau eines sehr starken und loyalen Kundenstamms für XL Catlin. Er bleibt für eine Übergangsphase bei uns, um einen reibungslosen Wechsel sicherzustellen”, ergänzt Lyles zu Göttings Vorgänger. (vwh/td)

Bild: Thomas Götting (Quelle: XL Catlin)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten