Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Finanzvorstand Torsten Utecht verlässt Generali

06.03.2017 – torsten_utecht_generaliSchon wieder gibt es einen spektakulären Abgang aus dem Vorstand der deutschen Generali. Nach Komposit-Vorstand Monika Sebold-Bender scheidet jetzt völlig unerwartet auch Finanz-Vorstand (“Chief Financial Officer”) Torsten Utecht (48) zum 1. April 2017 aus dem Vorstand der Generali Deutschland AG aus. Nachfolger soll Stefan Lehmann (44) werden.

“Wir danken Torsten Utecht ganz herzlich für seine langjährigen Leistungen zum Wohle der Generali in Deutschland. Er hat einen hervorragenden Beitrag geleistet, um die ambitionierten Ziele unseres Unternehmens zu erreichen. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute”, sagte Antonio Cangeri (50), der in der Sitzung des Aufsichtsrats mit Wirkung vom 3. März 2017 den Vorsitz in diesem Gremium der Generali Deutschland AG übernahm.

Cangeri ist seit 2012 Group General Counsel der Assicurazioni Generali S.p.A. Er folgt damit auf Alberto Minali, der die Generali Group verlassen hat. Cangeri ist bereits Aufsichtsratsvorsitzender der Generali Versicherungen.

Lehmann leitet seit 2015 das Konzerncontrolling der Generali Gruppe in Deutschland. Zuvor hatte er seit 2004 verschiedene Führungsfunktionen inne, unter anderem als Abteilungsleiter Beteiligungen/Controlling der Generali Deutschland Holding, des Kundendienstes der CosmosDirekt Versicherungen sowie der Unternehmenssteuerung & -entwicklung der Generali Deutschland Schadenmanagement.

Vor seiner Zeit in der Generali Gruppe war er im Investmentbanking und Beteiligungsmanagement der WestLB beschäftigt. Stefan Lehmann hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Ruhr Universität Bochum und erwarb einen Executive MBA-Abschluss an der Maastricht School of Management.

“Ich freue mich, dass wir mit Stefan Lehmann die wichtige Position des CFO aus unseren eigenen Reihen besetzen können. Er ist ein langjähriger, erfahrener Manager der Generali Gruppe und gehört unserem internationalen Talentpool an”, unterstrich Cangeri. Neu im Aufsichtsrat der Generali Deutschland AG ist auch Group CFO Luigi Lubelli. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten