Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Finanzchef24 gewinnt Ex-Vorstand der Interhyp

22.03.2017 – benjamin-papo-finanzchef24Finanzchef24 erweitert die Geschäftsführung. Wie das Unternehmen meldet, ist Benjamin Papo seit dem 1. Februar 2017 CEO beim digitalen Versicherungsmakler für Gewerbeversicherungen. Er ist neben Felix Schollmeier und Hendrik Rennert der dritte Geschäftsführer bei den Münchenern. Bei der Interhyp war Papo mit 33 Jahren Vorstand für das Privatkundengeschäft.

Zuletzt verantwortete er als Direktor der ING-Diba die Programm- und Projektsteuerung sowie das Programm zur digitalen Transformation der Bank. “Beeindruckt hat uns vor allem, dass Benjamin neben der reinen Skalierungserfahrung auch ein tiefes Verständnis für Finanzdienstleistung und die sich durch Digitalisierung verändernden Kundenbedürfnisse mitbringt. Das ist eine sehr seltene Kombination”, sagt Felix Schollmeier. Hendrik Rennert ergänzt: “Benjamins Kompetenz ist für unsere weiterführende Wachstumsstrategie von unschätzbarem Wert.”

So beschreibt der vielgelobte Papo selbst seine Aufgabe: “Die Digitalisierung der Versicherungsbranche bietet enorme Wachstumspotenziale. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den etablierten Marktteilnehmern die Zukunft der Branche aus Kundensicht neu zu gestalten. Entscheidend für den Erfolg dabei ist eine effiziente Kombination aus innovativen Technologien und Datenmodellen sowie digitalen Vertriebskanälen und traditioneller Beratungskompetenz.” (vwh/mv)

Bild: Benjamin Papo (Quelle: Finanzchef24)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten