Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Dietrich Vieregge rückt in den Vorstand der Alte Oldenburger

02.08.2017 – dietrich_veierrege_alteoldenburgerDietrich Vieregge (41) ist seit 1. Juli 2017 neuer Vorstand der Alte Oldenburger Krankenversicherung AG, der Provinzial Krankenversicherung Hannover AG, der Alte Oldenburger Beteiligungsgesellschaft AG sowie des Versicherungsvereins. Dort wird er die Ressorts Antrag, Vertrag und Leistung sowie die Bereiche Grundsatzaufgaben/Rechtsabteilung und die Kooperationsbeziehungen mit der GKV verantworten.

Der promovierte Ökonom begann seine Karriere 2002 bei den VGH Versicherungen als Trainee. Später zeichnete Vieregge als Abteilungsleiter für den Antrags- und Vertragsbereich sowie das Unternehmenscontrolling verantwortlich.

Im Zuge der Gründung einer gemeinsamen Krankenversicherungsgruppe zwischen Alte Oldenburger und Provinzial Krankenversicherung erhielt er die Prokura in allen Unternehmen der Versicherungsgruppe sowie auch im Versicherungsverein.

Als Abteilungsdirektor verantwortete er an den Standorten Vechta und Hannover die Bereiche Antrag, Vertrag, Grundsatzaufgaben/Rechtsabteilung sowie die Kooperation mit den gesetzlichen Krankenkassen.

“Herr Vieregge verfügt über eine langjährige Erfahrung und hohe Kompetenz und ist in unseren Häusern geschätzt und akzeptiert. Ich freue mich, mit ihm einen sachkundigen und erfahrenen Vorstandskollegen gewonnen zu haben”, kommentiert Vorstandschef Manfred Schnieders die Berufung Vieregges.

Wie die Alte Oldenburge weiterhin mitteilt, ist Klaus Tisson aus den Vorständen der vier Unternehmen ausgeschieden. Seine Ressorts (Vertrieb und Marketing) werden künftig im Verantwortungsbereich von Schnieders angesiedelt. (vwh/td)

Bild: Dietrich Vieregge (Quelle: Alte Oldenburger)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten