Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

Becker und Schwanke rücken in Funk-Geschäftsführung

13.12.2017 – Ralf Becker (49) und Bernhard Schwanke (40) erweitern zum 1. Januar 2018 die Geschäftsführung des Versicherungsmaklers Funk. Demnach wird Becker künftig die Bereiche Sach, Technische Versicherungen, Multiline, Haftpflicht, Unfall, Professional Risks und Transport leiten. Schwanke übernimmt vertriebliche Aufgaben bei der Akquisition und Betreuung industrieller Großkunden.

bernhard_schwanke_funkSchwanke ist gehört dem Unternehmen seit 2005 an und war und war zunächst im Bereich Professional Risk tätig. 2013 übernahm er als Geschäftsführer der Funk Hospital-Versicherungsmakler GmbH die Verantwortung für den Vertrieb und die Kundenbetreuung. Der Volljurist verantwortet neben seinen neuen Tätigkeiten in der Geschäftsführung des Versicherungsmaklers weiterhin die Weiterentwicklung des Verbandsgeschäftes.

ralf_becker_funkBecker ist gelernter Versicherungskaufmann und absolvierte zudem ein Studium der Betriebswirtschaftslehre in Köln. Seine berufliche Tätigkeit bei Funk begann er im Jahr 1996. Von 2002 bis 2015 leitete Becker die Funk Niederlassung Düsseldorf, kehrte dann in die Zentrale Hamburg zurück. Seit 2015 gehört er der Geschäftsleitung der Funk Gruppe an.

“Das Wachstum unseres Maklergeschäftes wollen wir auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Dazu möchten wir den Kreis der Geschäftsführung der Funk Versicherungsmakler GmbH erweitern. Wir freuen uns sehr, dass es uns mit den Herren Becker und Schwanke auch hier gelungen ist, eine Besetzung aus den eigenen Reihen realisieren zu können”, kommentiert Funk-Geschäftsführer Christoph Bülk die Personalentscheidungen. (vwh/td)

Bilder: Bernhard Schwanke (oben) und Ralf Becker (unten). (Quelle: Funke)

Bildquelle Teaser: Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO (www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten