Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Was wäre, wenn? Brüssel und die normative Kraft des Faktischen.

11.09.2014 – schottland_fahne_150Was wäre, wenn Schottland tatsächlich ein eigenständiges Land würde? Was, wenn dies nur der Auftakt zu weiteren Sezessionen in Europa wäre? Einen eigenen Staat hätten wohl auch gern die Katalanen, Nordiren, Flamen und Südtiroler. Und auch die Bayern finden sich in der Liste des Onlinelexikons Wikipedia als Separatisten (allerdings unbewaffnet) wieder. Dass die Grenzen auf dem Kontinent nicht für alle Zeiten unveränderlich gezogen sind, werden die Bürger Europas wohl demnächst auch in der Ukraine erleben. Eines scheint sicher: Nix ist fix und die Konsequenz folgt auf dem Fuße.

Das Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands schürt die Angst der Investoren. In Verträge werden Ausstiegsklauseln eingefügt und Geldanlagen außer Landes gebracht, weiß die Frankfurter Allgemeine Zeitung schon zu berichten und das dürfte nur der Anfang sein (siehe SCHLAGZEILEN). Kapital ist eben ein sehr scheues Reh, auf der Suche nach Sicherheit. In diesem Zusammenhang sieht der US-amerikanische Finanzdienstleister Fidelity die aktuelle Abwertung des Britischen Pfunds als übertrieben, rechnet aber bei einem “Ja” zur Unabhängigkeit mit Verlagerungen schottischer Unternehmen nach England (siehe MÄRKTE). Gefährlich für Brüssel ist dabei der Signalcharakter, der von den Britischen Inseln herüber weht und andere Volksgruppen ermuntern könnte, es den Highlandern gleichzutun. Risikomanager werden dieser Tage in ihre Europakarten neue Gefahrenherde einzeichnen müssen.

In Brüssel hat derweil Jean-Claude Juncker, neuer Präsident der EU-Kommission, den Konjunktiv verlassen und aus dem “Was wäre, wenn jener oder dieser EU-Kommissar würde?” ein, “Das ist mein neues Kabinett!” gemacht. Überraschungen gibt es einige, wie VWheute-Brüssel-Korrespondent Thomas Friedrich berichtet (siehe DOSSIER). (ak)

Bild: Die Fahne Schottlands.

Link: Sezessionsbestrebungen in Europa (Wikipedia)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten