Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel

14.07.2014 – weltpokal_150 “Aus, aus, aus, das Spiel ist aus!” Dieser legendäre Jubelschrei von Herbert Zimmermann beim WM-Abpfiff 1954. Ähnliche Erlösung dürfte Deutschland gestern kurz vor Mitternacht durchzogen haben, als das Erringen der Fußballweltmeisterschaft feststand. Der Spiegel heute (siehe SCHLAGZEILEN), der sich, ohne den Ausgang des Spiels zu kennen, die mögliche Euphorie der kommenden Tage zu covern strebte, zieht die Parallele zu 1954: Wir sind wieder wer – wenn auch andere als damals.

Erlösung, wenn auch leiser gefeiert, dürften die Politregisseure auf Seiten der Versicherer und ihre Mitspieler auf der anderen Seite in Regierung und Parlament samt nachgeordneten Amtsstellen überkommen haben, als vergangenen Freitag der Bundesrat das so genannte Lebensversicherungsreformgesetz durchwinkte – sogar mit einem unerwarteten Schlussbonus in Sachen Provisionsanrechnung (POLITICS).
Gilt jetzt die Fußballweisheit: „Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“? So viel dürfte stimmen, das hilfreiche Gesetz wird nicht die letzte Renovierung dieser Säule im Vorsorgesystem der Bundesrepublik sein. Nach der Umsetzung der neuen gesetzlichen Leitplanken wird diese Säule sich auf jeden Fall elastischer in der volatilen Landschaft der Finanzmärkte biegen. Die Lebensversicherung werde sich neu erfinden müssen, verlautete die Bafin-Präsidentin inmitten des zurückliegenden parlamentarischen Laufs.

Mit einem durchaus auch schmerzlichen Ruck ist jetzt der Anfang gemacht. Wohin er führt zwischen neuem Championat und Run-offs wird sich nicht wie bei der Fußball-WM in einigen Jahren entscheiden, sondern beginnen in diesem Herbst, wenn der Anpfiff neuer Zeiten die getreuen Versicherungsnehmer von gestern trifft.

Zunächst aber Spannungsabfall. Jetzt rettet uns in dieser Woche nur noch der runde Geburtstag der Kanzlerin vor dem Sommerloch. Hoffentlich, denn die Welt ist nicht stehen geblieben in den brasilianischen-parlamentarischen Tagen. Andere Risiken als Elfmeterschießen gucken schon um die Ecke. (hkm)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten