Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Versicherer – Wegbegleiter des Finanzlebens bis zuletzt

08.04.2015 – Von VWheute-Redakteur Alexander Kaspar.

Vermögen im Wert von 260 Mrd. Euro, schätzt das Deutsche Institut für Altersvorsorge, wechselt künftig die Besitzer – Jahr für Jahr. Doch bevor diese Erbmasse vererbt oder über steuerschonenden Schenkungen an die Nachfahren gelangt, müssen die Assets gesichert und oft neu investiert werden. Versicherer als natürliche Partner können hier Marktpotenziale generieren.

So zum Beispiel positioniert sich aktuell die Gothaer und erweitert ihr Portefeuille der Privaten Altersvorsorge um ein neues Produkt mit dem Namen “VermögensPlan Premium”. Die Wiederanlage von ablaufenden Versicherungen, bestehende Vermögen anlegen, aufbauen und sichern, gleichzeitig eine steueroptimierte Nachlassplanung/Schenkung und/oder die Finanzierung der Erbschaftssteuer selbst stehen dabei als Verkaufsargumente ganz oben im Katalog des Produktdesigns (siehe VERTRIEB). Ein Querschnitt-Thema mit zahlreichen Anknüpfungspunkten – generationenübergreifend – für Versicherer und Anlageberater. In Streitfällen hilft die Rechtsschutzversicherung vor Gericht oder mittels Mediation (siehe DOSSIER).

___________________________________________________

Weitere Themen IM BLICK von VWheute:

Die Kunst der Mediation

Miteinander reden bevor der Anwalt kommt, das ist billiger und auch verträglicher für den sozialen Frieden der Konfliktparteien. Auf Mediation statt Rechtsstreit setzt die in Düsseldorf-Mörsenbroich residierende Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG, kurz Arag. Im Interview mit VWheute berichtet Arag-Vorstand Hanno Petersen von den Erfolgen des Verfahrens.

Risiko Welthandel – Russland, China und Ölförderländer in Gefahr

Zwischen Licht und Schatten sieht der Kreditversicherer Euler Hermes die Deutsche Exportwirtschaft. Während der schwächer werdende Euro die Ausfuhren erleichtere, bedrohten aus Russland und auch China unkalkulierbare Risiken die heimische Wirtschaft, so Euler Hermes in seinem Wochenausblick.

Risiko (Bio-) Lebensmittel

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erinnert jährlich am 7. April an ihre Gründung im Jahr 1948. Dazu stellt sie in jedem Jahr ein neues Thema von globaler Relevanz in den Fokus: 2015 ist es die Lebensmittelsicherheit. (vwh)

Bildquelle: VVW

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten