Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vermögenshaftpflicht: Notnagel für Wachstumsstrategien?

16.10.2014 – Messmer_swissreGastbeitrag von Swiss Re-Director Deutschland Daniel Messmer.

Weltweit gibt es derzeit wachsende Haftpflichtexponierungen in vielerlei Hinsicht. Aus dem Blickwinkel der Vermögensschadenhaftpflichtsparte sind dabei rechtliche, gesellschaftliche aber natürlich auch wirtschaftliche Tendenzen zu berücksichtigen. Wachsendes Compliance-Bewusstsein, steigende Anforderungen aus regulatorischem Blickwinkel oder aber das gewachsene Anspruchsbewusstsein entwickeln Reflexwirkungen auf die Sparte.

Die Fragen, die sich dem Experten stellen sind: Vermögensschadenhaftpflicht als “Notnagel” für Wachstumsstrategien, als Antwort auf die zunehmende Regulierung oder als Vorreiter für innovative Ideen. Erste Anworten liefert – vorgestellt beim Arbeitskreis Versicherungsrecht gestern in München – der Beitrag zu den aktuellen Entwicklungen in der Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (siehe DOSSIER).

Welche Faktoren sind verantwortlich für das stetige Wachstum der Sparte? Da es, anders als in anderen Sparten, keine umfassenden Statistiken zum deutschen Vermögensschadenhaftpflichtmarkt gibt, betreiben die Auguren des Marktes ein Schätzungsspiel. Die oben bereits angesprochene Heterogenität auf der Anbieterseite, gepaart mit einer gewissen Unsicherheit, was man diesem Markt letztendlich zuordnen kann, führt zu Gesamtmarktvolumenschätzungen deren Ober- und Untergrenzen gerne um bis zu 150 Mio. Euro differieren. Kurz gesagt: Nichts Genaues weiß man nicht!

Sichere Erkenntnis hat man aber was das positive Wachstum treibt: Es sind dies steigende Versicherungssummen, neue Risiken aber auch neue Pflichtversicherungsvorgaben. Allein der starke Wettbewerb und die damit verbundene Kanibalisierung der Anbieter führt dazu, dass die zweistelligen Wachstumszahlen zu Beginn dieses Jahrtausends heute der Vergangenheit angehören.

Nach wie vor repräsentieren die verkammerten Berufe sowohl Stückzahl als auch Prämienseitig den größten Anteil am Vermögensschadenhaftpflichtmarkt (siehe MÄRKTE). Es wächst aber parallel der Markt der sonstigen Lösungen für die Dienstleistungsgesellschaft.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten