Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Der Freitagsblick: Top Flop Trend KW 25

19.06.2015 – Top_Flop_Trend_HanitzschVon VWheute-Redakteur Rafael Kurz.

Cyber-Policen. Selbst der Bundestag vom Hacker heimgesucht  - der Schock der Woche hat Marktreichweite.  Hier setzen das Hohe Haus  und die demokratische Vertretung den TREND der Stunde. Wer sich bislang dem Schutz vor Cybergefahren verweigerte, dürfte zur Umkehr veranlasst werden, und sich seiner wertvollen Daten und Sicherheitslücken bewusst werden. Das ist direkte Werbung für Cyber-Policen, von denen es bereits an die 20 in Deutschland gibt. Als Marktimpuls für die  Versicherer TOP.

Die Klickhits der KW 25 von VWheute:

______________

Weitere Themen IM BLICK von VWheute:

Solvency II: Niedrigzins wird für Lebensversicherer zum Problem
Das Problem mit den Eigenmittelanforderungen von Solvency II wird für die Lebensversicherer angesichts der andauernden Niedrigzinsphase immer erheblicher, meint Meinrad Dreher, Professor für Versicherungsrecht an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, im Exklusiv-Interview mit VWheute.

Allianz-Chefvolkswirt will “Druck aufrecht halten”
Allianz-Chefvolkswirt Michael Heise sieht keine schnelle Einigung in der Griechenlandfrage. “Möglicherweise wird man den 30. Juni abwarten müssen”, sagte er im Interview auf N-TV. Dennoch sei es “gut, den Druck aufrecht zu halten.”

Makler und Agent in einer Person
Das Gewerberecht erlaubt die Koexistenz als Agent und Makler. Voraussetzung: Der Vermittler informiert seine Kunden über den jeweiligen Status seiner Person. Strittig sind jedoch die Formen der Informationspflicht.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten