Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Senkung des Garantiezins und seine Folgen

13.01.2014 – presseschau-150Diese Woche wird aufzuarbeiten sein, welche Marktfolgen die offenbar programmierte Senkung des Garantiezinses auf ein Allzeittief haben wird. Nach intensiven Beratungen empfahl die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) angesichts der niedrigen Zinsen, auch den Garantiezins der Lebensversicherungen von 1,75 Prozent auf 1,25 Prozent abzusenken und so wird es, nach allem Anschein auch kommen. Abgesehen von den ungeschickten Aktivitäten über mehrere Tage, in denen die Informationen spekulativ-tröpfchernweise in die Medien gelangten, markiert diese Empfehlung einen weiteren herben Rückschlag für das Produkt Lebensversicherung.

Stellt sich nun die Frage, wie diese Situation von den Unternehmen kommunikativ aufgenommen und umgesetzt werden soll? Wie ist das Produkt LV überhaupt noch zu verkaufen angesichts Schlagzeilen und Kommentare wie diesen?

Der Kölner Nachrichtensender n-tv stellt die Frage: Lebensversicherung noch sinnvoll?

Die Mitteldeutsche Zeitung fragt: Lebensversicherungen bald nichts mehr wert?

Die Deutsche Handwerkszeitung konstatiert: Zinsen sinken – Alternativen sind gefragt

Das Handelsblatt dramatisiert: Lebensversicherung droht der nächste Schlag

Den Versicherern hat es vergangene Woche weithin offenbar die Sprache verschlagen, wie VW-heute bei Nachfragen erfuhr. Sie werden diese aber ganz schnell wieder finden müssen, wenn das nach wie vor unabkömmliche Produkt der sozialen Sicherheit nicht weiter an Boden verlieren soll. Den Argumenten, die  gestern als Stimmchen gegen den Medien-Mainstream die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung ausbreitetesollten die Unternehmen schnell - jeder für sich und alle zusammen - Widerhall verschaffen, und zwar ab heute. Oder will man die Vertriebe alleine lassen? Eine solche Entwicklung nicht mit massiver öffentlicher Kommunikation in Markt und Medien vorzubereiten und zu flankieren, wäre fatal.  Die FaS-Stichworte unter SCHLAGZEILEN.

Bild: Das Medienecho auf die DAV-Empfehlung war alles andere als positiv (Quelle: ak)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten