Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

LVRG – Schmerz lass nach

26.06.2014 – mertes_heinz_klausVon Heinz Klaus Mertes.

Jede Reform die den Namen verdient, geht nicht ohne Geburtsschmerzen über die Bühne. Schmerzlich die Ausgangssituation, die zu dem Gesetzesvorhaben führte, nämlich die Niedrigzinsphase mit ihrer auszehrenden Wirkung. Schmerzlich aber  die Nebenwirkungen, die in das Gesetzespaket zu Lasten der Branche hineingearbeitet werden, um die Akzeptanz zu erhöhen.

Und keineswegs zuletzt schmerzlich für die betroffenen Versicherungskunden, die sich seit Jahren in Treue fest auf die vermittelten Perspektiven verließen. Und die nun demnächst ihre Verluste sehen werden und realisieren müssen, wenn sie konstatieren, dass ihre Planungsrechnung nicht mehr aufgeht. Da wird es darauf ankommen, dass die Korrektur in einer absolut transparenten und fairen Form geschieht. Denn immerhin hat das Wörtchen “fair” auch Eingang in die Gesetzesüberschrift gefunden. Ist diese Voraussetzung erfüllt, wird man vielleicht am Ende des Tages einmal sagen können: Schmerz lass nach! (Siehe POLITICS)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten