Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Lebensversicherer im Rating

24.09.2013 – mapWie im vergangenen Jahr zeichnete der map-report die WGV-Lebensversicherung mit der Note „hervorragend” (ppp) aus. Die InterRisk Lebensversicherung erhielt die Bewertung „sehr gut” (pp) und die Sparkassen-Versicherung Sachsen Lebensversicherung ein „gut” (p).

In der Gesamtbewertung landete die WGV Leben mit 78 Punkten auf dem dritten Rang und findet sich nun hinter dem Spitzenreiter Europa und dem Zweitplatzierten Huk-Coburg. Dort fließen die Kennzahlen zur Bilanz, zum Service und zum Vertrag ein. Die Betrachtung auf die Bilanz geht der Frage nach, wie viel Versicherer am Kapitalmarkt verdient haben und wie viel davon an den Kunden ausgeschüttet wurde. Zudem wird untersucht, wie viel für Verwaltung und Vertrieb ausgegeben wird. Die Servicekennzahlen geben zum Beispiel Auskunft über die Stornos oder wie viel an Auszahlungen Kunden bei fällig gewordenen Verträgen der Kapital-Lebensversicherung erhielten.

Insgesamt stellt der map-report den Lebensversicherern ein gutes Zeugnis aus. So verweist er auf die sinkenden Verwaltungskostensätze und auf den Rückgang der Bestandsstornos. Einziger Wermutstropfen sei die Zinsentwicklung, die auf die Nettorenditen durchschlägt (siehe DOSSIER).

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten