Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Konsensrepublik adé

18.03.2014 – klassenkampf-150Die aktuellen Streiks im Öffentlichen Dienst werfen ein grelles Licht auf die konfrontative Stimmung zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Deutschland. Erstere fühlen sich ungehört und unverstanden, letztere erpresst und missverstanden. Wurde früher noch das Gespräch gesucht, gern informell und auch diskret, geht man heute gleich in die Opposition droht, streikt und klagt.

“Der Ton wird rauer” stellt dazu das Manager Magazin in einem langen Artikel mit der Überschrift “Kraftprobe mit den Beschäftigten” fest.

Das wird auch derzeit bei der Provinzial Nord West sichtbar: Dort klagen aktuell drei Arbeitnehmervertreter aus dem Aufsichtsrat gegen eine, ihrer Meinung nach, zu hohe Gewinnausschüttung des ehemaligen Staatsunternehmens und plädieren für die Thesaurierung der Überschüsse. Alles rechtens, sagte jetzt die für Handelssachen zuständige Kammer am Landgericht Dortmund und wies die Klage der Verdi-Mitglieder am Donnerstag ab. Die Gewerkschafter wollen jetzt die nächste Instanz anrufen. Die Fortsetzung des Streits ist also garantiert, sehr zum Leidwesen der Beschäftigten und auch zum Nachteil der Kunden.

“Heimliche Deals” gibt es nicht mehr, so das Manager Magazin in seiner Betrachtung weiter und berichtet direkt aus den Kulissen von Siemens, wo Jo Kaeser harte Bandagen gegen die IG Metall angezogen hat. Solch eine Kraftprobe mit den Beschäftigten stehen Telekom, Eon und RWE noch bevor, so das Magazin. “Weiterfress-Schäden” auch in die Versicherungsbranche nicht ausgeschlossen, im Gegenteil.

Gut vorstellbar also, dass auch auf dem heute beginnenden 21. Management Kolloquium in München über die härtere Gangart zwischen den Lagern diskutiert wird. Dort geht es zwar vorrangig um das Prinzip “Vielfalt nutzen und optimieren – Modularisierung 4.0″. Mit dabei auch die Vorstände fast aller o.g. Unternehmen sowie Marktführer, Hidden Champions und Forscher. Doch die Schlagzeile “Klassenkampf statt Konsens” hat das Potential zum Mega-Thema. (ak)

Bild: Die Zeichen an der Wand stehen auf Sturm. (Quelle: ak)

Links: DOSSIER, MÄRKTE

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten