Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Diese Woche: Klimarisiken und Co. – Lernen bei den Klassenbesten

03.08.2015 – Rafael_Kurz_NeuVon VWheute-Redakteur Rafael Kurz. School’s out? Keinesfalls. Ob die beiden Klassenbesten Allianz und Munich Re ihre Hausaufgaben gemacht haben, zeigt sich im Lauf der Woche. Wer versichererseits noch Platz im Hausaufgabenheft hat, schreibt gleich heute in München mit bei Nikolaus von Bomhard und anderen Branchengrößen:

Impulse von wissenschaftlicher Seite will Lehrstuhlinhaber Andreas Richter von der Ludwig-Maximilians-Universität vermitteln (siehe DOSSIER), auch beim World Risk and Insurance Economics Congress. Was Rang und Namen hat, diskutiert die Herausforderungen der Versicherungswirtschaft – noch bis Donnerstag geht es um Klimarisiken, Digitalisierung und Kapitalmanageament in Zeiten der Eurokrise. VWheute wird weiter berichten.

Dass die Branche zentrale Lektionen nicht verschläft, zeigt der Social Media Report der Assekuranz. Kommunikationsstratege Marko Petersohn hat in seiner Langzeitstudie festgestellt, dass Versicherungsunternehmen durchaus am Puls der Zeit sind, einige Trends wie Instagram aber im Auge behalten sollten (siehe MÄRKTE).

Der große Lehrmeister der Regulierung, Mr. Solvency himself, Karel van Hulle, gibt zu Protokoll, dass Solvency II durchaus geschäftsfördernd sein kann. Offenbar ist genau diese These aber erklärungsbedürftig. Denn er arbeitet gerade an einem Buch mit dem Titel “Solvency is good for you”, wie er in der ersten Ausgabe der VWheute-Sommerinterviews erklärt (siehe POLITICS).

Einer der wohl gestern lieber kein Sommerinterview geführt hätte, ist indes Horst Seehofer (CSU) (siehe SCHLAGZEILEN). Von Erfolgen ist die Partei aktuell weit entfernt. Ob Nachsitzen den Schnitt erfolgreich eingebrachter Gesetze verbessern kann?

PS: Unterrichts- und Anschauungsmaterial liefert die aktuelle Ausgabe des Business- und Managementmagazins Versicherungswirtschaft. Titelreport: “In der Aufholjagd. Europa formiert sich neu.”

____________

Weitere Themen im Blick von VWheute:

Klimarisiken: Annehmbare Bedingungen durch adäquate Modelle
Es gibt nicht den einzigen richtigen Blickwinkel auf die Risiken des Klimawandels”, sagt Victor Peignet, CEO von Scor Global P&C im Interview mit VWheute .

BGH-Entscheidung zu Policenmodell betrifft auch Antragsmodell
Das aktuelle Urteil des BGH kann auch Relevanz für die Versicherungsverträge haben, sagt Michael Lauterbach, Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek.

Einheitlicher bAV-Markt: Branche pocht auf Status Quo

Wegen der angespannten Lage an den Finanzmärkten scheint Eiopa-Präsident Gabriel Bernardino mit einem Stresstest für Pensionseinrichtungen jetzt eine schärfere Gangart gehen zu wollen.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten