Versicherungswirtschaft-heute
Mittwoch
07.12.2016
          Mobilversion

 


- Anzeige -

Jubiläumsparty im Vertriebs-Mekka

25.10.2016 – Party Champagner Fest by_Joerg Brinckheger_pixelio.deDer wichtigste Vermittler-Branchentreff, die Deckungskonzeptmesse (DKM), feiert heute seine 20. Auflage. Doch nur wenigen ist nach Feiern zumute. Über 17.000 Besucher werden zu Krisengesprächen über neue Vertriebswege und Big Data in Dortmund erwartet. Unter ihnen auch Gastredner Gregor Gysi, der im Gespräch mit VWheute verrät, wie er Geld anlegt und warum sich die Versicherungsbranche in einer Krise befindet.

Das Vertrauen gegenüber den Versicherern hält sich seiner Meinung nach in Grenzen: So habe die aktuelle Niedrigzinspolitik und der sinkende Garantiezins “zu großen Verunsicherungen bei vielen Bürgerinnen und Bürgern” geführt, glaubt der Linken-Politiker im VWheute-Interview (siehe KÖPFE).

Doch wohin mit dem Ersparten? Glaubt man einer aktuellen Umfrage der Postbank, lässt ein großer Teil der Deutschen – nämlich 47 Prozent – sein Geld schlichtweg auf dem Girokonto stehen. Das klassische Sparkonto konnte mit 35 Prozent zwar knapp zwei Prozent dazu gewinnen. Deutlich an Beliebtheit gewonnen hat dagegen der Bausparvertrag. Heute besparen ihn laut Umfrage 28 Prozent der Befragten, im Vorjahr waren es nur 20 Prozent. Deutlich gelitten hat hingegen das Tagesgeldkonto. Dies sinkt in der Gunst der Deutschen von 40 Prozent im Jahr 2015 auf derzeit 26 Prozent (siehe MÄRKTE).

Dennoch treibt das Niedrigzinsniveau den deutschen Bundesbürgern durchaus Sorgenfalten ins Gesicht. Laut einer Studie der Deutschen Bank glauben zwei Drittel der Deutschen, dass ihr Sparvermögen durch die anhaltenden Niedrigzinsen künftig weniger wert sein wird. Fast ebenso viele Bundesbürger glauben, dass das historisch niedrige Zinsniveau noch bis zu drei Jahren anhalten wird. Bei der Wahl der richtigen Geldanlage setzen fast drei Viertel der Sparer dennoch weiterhin auf Sicherheit (siehe POLITICS).

So dreht sich in turbulenten Zeiten auch weiterhin vieles um die allentscheinde Frage: “Wohin mit meinem Geld?” “Einem Roboter sollte man nicht uneingeschränkt trauen”, warnt zumindest Gregor Gysi. Und dennoch: Ohne Zinsen, ohne Schulden, ohne Geld wäre unser Wohlstand niemals entstanden. Sie sind die Grundlage für die gesamte menschliche Entwicklung seit Tausenden von Jahren, konstatiert der Finanzhistoriker William N. Goetzmann.

Doch Vorsicht scheint auch weiterhin geboten: “Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist”, warnte schon der frühere US-Präsident Benjamin Franklin. (td)

Bildquelle: Jörg Brinckheger / pixelio.de

__________

Weitere Themen im Blick von VWheute:

Munich Re und Hannover Rück zieht es nach Indien
Ludger Arnoldussen will die Munich Re auf Wachstumskurs bringen. Die nächste Destination ist Indien, wo sie bereits ein Büro unterhält. Das Unternehmen steht kurz vor der Marktzulassung. Rendite soll außerdem die neue Big-Data-Strategie bringen. “In Indien habe ich Geduld gelernt”, erklärt der Vorstand bei der Münchner Rück für den Deutschlandmarkt, Asien/Pazifik und Afrika.

Haftpflichtkasse Darmstadt lanciert neuen Hausrattarif
Die Haftpflichtkasse Darmstadt geht zum 1. November 2016 mit einem neuen Hausrattarif auf den Markt. Er ersetzt das Vorgängerprodukt Vario. Das Produkt Einfach Gut, Besser und Komplett besteht aus drei ineinandergreifenden Tariflinien. Mit der Premiumvariante will der Versicherer nach eigenen Angaben künftig eine Vorreiterstellung auf dem deutschen Markt einnehmen.

China Life kauft 280 Hotels von Starwood Capital
Anfang des Jahres hat die publikumswirksame Ankündigung von Anbang Insurance zur Übernahme der Group Starwood Hotels & Resorts Worldwide für großes Aufsehen gesorgt. Am Ende war der Übernahmeversuch kläglich gescheitert. Jetzt will es die größte chinesische Lebensversicherung China Life doch wissen: Ein von der China Life geführtes Konsortium hat 280 Hotels für zwei Mrd. Dollar von der Starwood Capital Group gekauft.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten